News Spiele
Mit Video

Juventus Turin: Mario Mandzukic steht vor Vertragsverlängerung bis 2021

18:00 MEZ 08.03.19
2019-02-11-juventus-dybala-cristiano-ronaldo-mandzukic
Der Routinier bleibt ein weiteres Jahr bei der Alten Dame. Womöglich wird seine Vertragsverlängerung bereits in der kommenden Woche verkündet.

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat sich mit seinem Stürmer Mario Mandzukic auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Goal und SPOX können Meldungen der Turiner Sportzeitung Tuttosport bestätigen, die berichtet, dass der Angreifer, sein Arbeitspapier um ein Jahr bis 20221 verlängern wird.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das fixe Jahresgehalt des kroatischen Vizeweltmeisters wird fortan bei rund 4,5 Millionen Euro liegen. Dazu gesellen sich Boni für individuelle Leistungen und Titel mit der Mannschaft. Die Verlängerung wird in den kommenden Tagen vollzogen und eine Verkündung könnte bereits in der kommenden Woche, nach dem Achtelfinal-Rückspiel gegen Atletico Madrid in der Champions League erfolgen.

Mario Mandzukic kam von Atletico Madrid zu Juventus Turin

Der 32-Jährige, der 2013 mit dem FC Bayern die Champions League gewann, spielt seit 2015 für Juventus. Er kam damals für 21 Millionen Euro Ablöse von Atletico Madrid und gehört seitdem unter Massimiliano Allegri zu den Leistungsträgern.

Mandzukic absolvierte in dieser Saison 27 Pflichtspiele, in denen ihm 15 Scorerpunkte (neun Tore, sechs Vorlagen) gelangen. Aus der kroatischen Nationalmannschaft war er im vergangenen Sommer nach elf Jahren und 89 Länderspielen zurückgetreten.