UEFA-Supercup: Real Madrid muss auf Alvaro Odriozola verzichten

Kommentare()
Alvaro-Odriozola-Real-Madrid
Getty Images
Am Mittwoch trifft Real Madrid im Duell um den UEFA-Supercup auf Stadtrivale Atletico. Neuzugang Alvaro Odriozola kann dabei nicht mitwirken.

Neuzugang Alvaro Odriozola wird Real Madrid beim UEFA-Supercup am Mittwochabend gegen Atletico Madrid fehlen. Der Rechtsverteidiger hat sich eine Adduktorenverletzung im rechten Bein zugezogen, das teilten die Königlichen am Montag auf ihrer Homepage mit.

Erlebe den UEFA Supercup 2018 live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Odriozola wird wohl auch für den Ligastart am Sonntag gegen Getafe ausfallen, pünktlich zum Spiel in Girona am zweiten Spieltag könnte er aber wieder fit sein. Schon beim jüngsten Testspiel gegen den AC Mailand konnte der 22-jährige Spanier wegen der Blessur nicht mitwirken.

Alvaro Odriozola bei Real Madrid als Carvajal-Backup eingeplant

Odriozola war Anfang Juli für 30 Millionen Euro von Real Sociedad nach Madrid gewechselt. Für die Basken absolvierte er eine starke Saison 2017/18, als Belohnung wurde er in Spaniens WM-Kader berufen. Zum Einsatz kam er in Russland allerdings nicht.

Bei Real ist Odriozola als Backup für Dani Carvajal auf der rechten Defensivseite eingeplant und soll seinen 26-jährigen Landsmann entlasten.

Mehr zu Alvaro Odriozola und Real Madrid:

Schließen