Altinordu-Boss bestätigt: FC Bayern beobachtet Cengiz Ünder schon lange

Kommentare()
Getty Images
Cengiz Ünder weiß derzeit mit guten Leistungen bei der Roma zu gefallen. Der Boss seines Ex-Klubs verriet nun, dass der FC Bayern schon lange ein Auge auf den Türken geworfen hat.

Cengiz Ünder von der AS Rom hat offenbar seit längerem das Interesse des FC Bayern München geweckt. Das bestätigte Mehmet Özkan, Klub-Boss von Ünders ehemaligem Verein Altinordu.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Bayern beobachtet Cengiz seit langem", erklärte Özkan in einem Interview mit der italienischen Gazetta dello Sport und ergänzte: "Alles, was ich sagen kann, ist, dass er für viel Geld gehen könnte."

Artikel wird unten fortgesetzt

Seit 2017 bei der Roma unter Vertrag

Ünder spielte drei Jahre lang für Altinordu, ehe er 2016 für rund fünf Millionen Euro zu Basaksehir wechselte. 

Seit Sommer letzten Jahres läuft der 14-malige türkische Nationalspieler für die Giallorossi auf. In 40 Spielen für die Hauptstädter erzielte Ünder zehn Tore und steuerte sechs Vorlagen bei.

Mehr zum FC Bayern München: 

Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Borussia Dortmunds Sebastian Kehl: Offenes Ohr und waches Auge im Hintergrund
Nächster Artikel:
French Connection: Fabregas ist Monacos neuer Anführer im Abstiegskampf
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Schließen