Manchester United: Wettete Alexis Sanchez auf die Entlassung von Jose Mourinho?

Kommentare()
Getty Images
Die Beziehung zwischen Mou und seinen Spielern galt als unterkühlt. So unterkühlt, dass offenbar auf die Entlassung des Portugiesen gewettet wurde.

Manchester Uniteds Angreifer Alexis Sanchez hat offenbar auf die Entlassung von Trainer Jose Mourinho beim englischen Rekordmeister gewettet und damit 20.000 Pfund (rund 22.00 Euro) von Mannschaftskamerad Marcos Rojo gewonnen. Das meldet die englische Boulevardzeitung Sun.

Demnach soll sich der Chilene in einer mannschaftsinternen WhatsApp-Gruppe über die gewonnene Wette gefreut haben: "Ich habe es doch gesagt! Es braucht nur ein wenig Geduld. Rojo, du schuldest mir 20.000 Pfund."

Manchester United: Ole Gunnar Solskjaer ersetzt Jose Mourinho

Sanchez hatte sich in jüngster Vergangenheit des Öfteren kritisch über die taktische Einstellung Mourinhos sowie die Transferpolitik der Red Devils geäußert.

 

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Angesichts der Ergebniskrise des englischen Rekordmeisters war Mourinho am vergangenen Dienstag entlassen worden. Der ehemalige United-Angreifer Ole Gunnar Solskjaer übernahm daraufhin als Interimstrainer.

Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Coppa Italia: Roma marschiert problemlos ins Viertelfinale
Nächster Artikel:
Premier League: Manchester City und Liverpool im Gleichschritt, United siegt bei den Spurs
Schließen