News Spiele
Eredivisie

Ajax Amsterdam vs. PSV Eindhoven im LIVESTREAM bei DAZN: Stream, Stars, Eredivisie

11:39 MEZ 10.12.17
Ajax Amsterdam PSV Eindhoven Arias Younes 18122016
Die PSV Eindhoven ist souverän Tabellenführer, doch Ajax Amsterdam möchte nochmal rankommen. Goal hat die wichtigsten Informationen rund um das Spiel.

Der 15. Spieltag der Eredivisie hat ein absolutes Topspiel zu bieten. Der Tabellendritte Ajax Amsterdam empfängt die erstplatzierte  PSV Eindhoven . Das Ex-Team von Peter Bosz ist zwar schwach in die Saison gestartet, weshalb auch schon zehn Punkte Rückstand auf die PSV notiert sind, jedoch hat man sich in den letzten Spielen deutlich verbessert gezeigt.

Nun möchte Ajax im Traditionsduell Boden gut machen, um den Meisterschaftskampf spannend zu machen. Der Gast aus Eindhoven befindet sich indes seit Saisonstart im Aufwind, nur ein Spiel wurde verloren, alle anderen gewonnen, seit dem sechsten Spieltag ist man immer Tabellenführer gewesen. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, den 10. Dezember 2017, um 16.45 Uhr in der Amsterdam Arena.

Goal hat alle wichtigen Informationen zu der Begegnung und sagt Euch, wo Ihr sie im LIVESTREAM sehen könnt.


Ajax vs. Eindhoven: Der LIVESTREAM


DAZN bringt Euch viele Begegnungen der internationalen Top-Ligen live ins Wohnzimmer. So auch am Sonntag das Spiel zwischen Ajax Amsterdam und der PSV Eindhoven. Die Übertragung des Livestreams auf DAZN beginnt pünktlich kurz vor Anpfiff um 16.45 Uhr .

JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN


Was ist DAZN?


DAZN ist ein Streaming-Portal, das bis zu 8.000 Sportereignisse anbietet. Der Live-Sport kann auf mehreren Geräten gleichzeitig angeschaut werden. Zudem besteht die Möglichkeit, sich verschiedene Inhalte in der Zusammenfassung und im Re-Live anzugucken.

DAZN bietet Fußball-Begeisterten unter anderem die Live-Spiele der Premier League, der Primera Division, der Serie A sowie der Ligue 1 anzuschauen. Zudem übertragt DAZN auch ausgewählte Spiele der anderen europäischen Ligen im LIVESTREAM.

Neben Live-Fußball bietet DAZN ein vielfältiges Angebot an Sportarten. So können neben der NFL und der NBA auch die Spiele der NHL und der MBL gestreamt werden. Weitere Sportarten sind Handball, Darts, Motorsport, Boxen, Tennis und vieles mehr.

Der erste Monat ist kostenlos, die Folgemonate kosten 9,99 Euro. Mittlerweile kann der Streamingdienst auch mit PayPal bezahlt werden .


Ajax Amsterdam: Die Stars


Ajax Amsterdam kann mit einer ganzen Reihe von Talenten aufwarten, das Durchschnittsalter beträgt nur 22,9 Jahre. Einer, der diese junge Mannschaft führen soll, ist Klaas-Jan Huntelaar. Der 34-jährige Stürmer ist vor der Saison vom FC Schalke 04 zu seinem Ex-Klub zurückgekehrt. Von ihm lernen soll vor allem Kasper Dolberg. Der junge Däne hatte wie viele Ajax-Spieler in der letztjährigen Europa-League-Saison auf sich aufmerksam gemacht, kommt aber bislang schwer in die Saison.

Ein weiterer bekannter Akteur ist Amin Younes. Der junge Deutsche hatte im Sommer vergeblich auf einen Wechsel gepocht. Der Schlüsselspieler der Hauptstädter ist aber Hakim Ziyech. Der offensive Mittelfeldspieler gibt den Rhythmus vor, gestaltet das Spiel und kann auch Angriffe vollstrecken. Ein weiterer der jungen Wilden ist Justin Kluivert, der in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Bereits vier Tore und zwei Vorlagen gelangen ihm in zehn Spielen.


PSV Eindhoven: Die Stars


Bei der PSV Eindhoven ist es vor allem der Sturm, der überzeugt. Mit Hirving Lozano und Jürgen Locadia hat man die zwei Führenden der Torschützenliste in seinem Kader, zehn- bzw. neunmal trafen die beiden schon. Im Mittelfeld zieht Marco van Ginkel die Fäden. Nachdem er bei den Stationen FC Chelsea, Stoke City und AC Mailand nicht glücklich geworden ist, kehrte er in sein Heimatland zurück, wo er nun wieder aufblüht. Sieben Tore und drei Vorlagen sind eine starke Bilanz für einen Mittelfeldspieler, zudem ist der 25-Jährige noch Kapitän seiner Mannschaft.

Mit Daniel Schwaab spielt auch ein alter Bekannter aus der Bundesliga bei Eindhoven. 2016 von Bayer Leverkusen in die Niederlande gekommen, hat er sich zum Stammspieler entwickelt, in elf Partien stand er auf dem Platz.

Neben diesen auch schon mit internationaler Erfahrung versehenen Spielern gibt es natürlich auch Talente im Kader. Besonderes Augenmerk ist dabei auf Flügelspieler Steven Bergwijn und Mittelfeldspieler Jorrit Hendrix zu richten.


Die Begegnungen des 15. Spieltags der Eredivisie in der Übersicht


Datum Begegnung Uhrzeit
08.12.2017 Willem II - NAC Breda 20.00
09.12.2017 SC Heerenveen - VVV-Venlo 18.30
09.12.2017 AZ Alkmaar - Heracles Almelo 19.45
09.12.2017 SBV Excelsior - PEC Zwolle 19.45
09.12.2017 Twente Enschede - ADO Den Haag 20.45
10.12.2017 Roda Kerkrade - FC Groningen 12.30
10.12.2017 FC Utrecht - Feyenoord Rotterdam 14.30
10.12.2017 Sparta Rotterdam - Vitesse Arnhem 14.30
10.12.2017 Ajax Amsterdam - PSV Eindhoven 16.45