Wechsel zur Roma steht bevor: Justin Kluivert verlässt Ajax Amsterdam "zu 90 Prozent"

Kommentare()
Getty
Die Roma steht kurz vor der Verpflichtung Justin Kluiverts. Dessen Vater rechnet mit einem Abschied von Ajax.

Top-Talent Justin Kluivert wird den niederländischen Spitzenverein Ajax Amsterdam mit hoher Wahrscheinlichkeit verlassen. Vater Patrick Kluivert sagte bei ESPN: "Es sieht so aus, als ginge er. Ich denke es ist zu 90 Prozent sicher, dass er sich verabschiedet."

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Dabei hatte der Weltklasse-Stürmer seinem Sohn eigentlich zu einem Verbleib in der Eredivisie geraten: "Ich persönlich habe ihm gesagt, dass es vielleicht besser ist, noch ein Jahr bei Ajax zu bleiben, um Kilometer zu machen und wichtig zu sein für das Team." Aber, so der Ex-Milan-Stürmer weiter, der 19-Jährige könne seine eigenen Entscheidungen treffen.

AS Rom Favorit auf Kluivert-Verpflichtung

Vor allem Champions-League-Halbfinalist AS Rom zeigt Interesse an dem talentierten Flügelstürmer. Das erste Angebot der Giallorossi wurde noch abgelehnt, nun sollen sich beide Vereine laut Medienberichten auf eine Ablösesumme in Höhe von 18 Millionen Euro geeinigt haben.

Patrick Kluivert äußert Bedenken über den bevorstehenden Wechsel seines Sohnes ins Ausland: "Wenn man 19 ist und in ein anderes Land geht, dann wird es nicht einfach."

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der Linksaußen 30 Spiele für Ajax, dabei gelangen ihm zehn Tore und fünf Vorlagen. Ebenfalls in dieser Spielzeit debütierte Justin Kluivert in der niederländischen Nationalmannschaft: Im März wurde er gegen Portugal eingewechselt.

Mehr zu Ajax und der Roma:

Schließen