Transfergerücht: AC Mailand und Lazio Rom verhandeln über einen Transfer von Ciro Immobile

Kommentare()
Miland und Ligakonkurrent Lazio Rom sollen sich in fortgeschrittenen Gesprächen bezüglich eines Transfers von Stürmer Ciro Immobile befinden.

Torjäger Ciro Immobile steht offenbar vor einem Wechsel von Lazio Rom zum AC Mailand. Beide Klubs befinden sich in fortgeschrittenen Gesprächen wegen eines Transfers. Das berichtet die Gazzetta dello Sport.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Immobile, der auch ein Jahr lang für Bundesligist Borussia Dortmund auf Torejagd ging, könnte Milan-Stürmer Andre Silva ersetzen. Dieser steht nach einem enttäuschenden ersten Jahr in Italien angeblich vor einem Abgang aus dem San Siro.

Ciro Immobile steht bei Lazio Rom bis 2022 unter Vertrag

Während Immobile in Dortmund und bei seiner Leihe zum FC Sevilla nicht überzeugen konnte, scheint er sich in Italien pudelwohl zu fühlen. Sowohl für den FC Turin als auch bei seinen vorherigen Stationen Genua und Pescara, schoss Immobile Tore am Fließband.

So auch seiner Zeit bei Lazio. In 88 Spielen für die Adler netzte der 28-Jährige 67-mal. In dieser Saison teilte er sich die Torschützenkrone der Serie A mit Inters Mauro Icardi. 29 Treffer in 33 Ligaspielen standen in der abgelaufenen Spielzeit zu Buche.

Der Vertrag des italienischen Nationalspielers bei Lazio läuft noch bis 2022.

Mehr zu Milan und Lazio Rom:

Nächster Artikel:
"Gemischte Gefühle" nach Last-Minute-Tor gegen Lyon: Die Stimmen zum Hoffenheim-Remis
Nächster Artikel:
Sechs-Tore-Wahnsinn: Slapstick-Gegentor kostet Hoffenheim den Sieg gegen Olympique Lyon
Nächster Artikel:
Champions League: Roma und Manchester City feiern klare Siege, Juve gewinnt Kracher, FCB jubelt in Athen, Hoffenheim rettet Remis
Schließen