Bruder berichtet: Ex-Ajax-Talent Abdelhak Nouri macht gesundheitliche Fortschritte

Abdelhak Nouri Ajax
Getty
Im Juli 2017 erlitt Abdelhak Nouri einen Herzstillstand, die Fußball-Welt war erschüttert. Nun ist er aus dem Koma erwacht.

Die Familie von Abdelhak Nouri, ehemaliger Spieler des niederländischen Top-Klubs Ajax Amsterdam, hat ein überwiegend positives Update zum Gesundheitszustand des 21-Jährigen gegeben.

Nouri war im Juli 2017 bei einem Testspiel seines Klubs gegen den Bundesligisten Werder Bremen aufgrund eines Herzstillstands auf dem Platz zusammengebrochen. Dabei trug er schwere Hirnschäden davon und wurde in ein künstliches Koma versetzt.

Abdelhak Nouris Immunsystem ist geschwächt

Nun ist der Ex-Profi daraus aufgewacht, wozu sich sein Bruder Abderrahim im Gespräch mit NOS äußerte: "Seine neurologische Situation ist besser als vor ein paar Monaten."

Trotzdem sei die Situation weiter nicht einfach. "Sein körperlicher Zustand verschlechtert sich, weil er sich nicht bewegt. Er liegt die meiste Zeit im Bett und kann sich nicht aus eigener Kraft bewegen", beschrieb sein Bruder die Lage.

"Sein Immunsystem ist schwach. Ich will nicht in die Details gehen, aber er hat eine schwere Zeit hinter sich. Das ist jedoch normal, wenn man Hirnschäden davongetragen hat", fuhr Abderrahim Nouri fort.

Artikel wird unten fortgesetzt

Familie kann mit Abdelhak Nouri kommunizieren

Der 21-Jährige mache jedoch vor allem in seiner Wahrnehmung Fortschritte, woran zu Beginn noch überhaupt nicht zu denken gewesen sei: "Anfangs konnten wir gar nicht mit ihm kommunizieren. Mit der Zeit wurde er immer etwas fitter. Mittlerweile kann man ihn etwas fragen oder ihm sagen 'Öffne deinen Mund' oder 'Beweg deine Augenbrauen", dann macht er das."

Der ehemalige offensive Mittelfeldspieler wurde in Amsterdam geboren und durchlief die Jugendakademie von Ajax, ehe er den folgenschweren Zusammenbruch erlebte.

Mehr zu Abdelhak Nouri:

Schließen