526. Tor für den FC Barcelona: Lionel Messi überbietet Müller-Rekord

Kommentare()
Getty
Was für eine Wahnsinnsstatistik. Messi trifft im Clasico gegen Real, stellt damit einen neuen Rekord auf und schubst damit Gerd Müller von der Spitze.

Der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi hat den nächsten Meilenstein seiner großen Karriere gesetzt. Der 30 Jahre alte Angreifer des FC Barcelona erzielte am Samstag beim 3:0 (0:0) der Katalanen bei Real Madrid sein 526. Tor für den spanischen Renommierklub, damit verdrängte er "Bomber" Gerd Müller von der Spitze der besten Torschützen für ein Team aus einer von Europas Top-5-Ligen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Müller, Weltmeister 1974 und Europameister 1972, hatte zwischen 1964 und 1979 für Bayern München insgesamt 525 Treffer in Pflichtspielen erzielt. Messi übertraf die 38 Jahre alte Bestmarke durch seinen verwandelten Handelfmeter zum zwischenzeitlichen 2:0 (64.).

Der Argentinier (Vertrag bis 2021) debütierte am 16. Oktober 2004 für die Blaugrana. Für seine 526 Tore benötigte er nur 608 Einsätze.

Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Schließen