1. FC Madeburg gegen Borussia Dortmund: Mögliche Aufstellung, Highlights, LIVESTREAM

Kommentare()
Getty Images
Goal liefert alles Wissenswerte rund um das DFB-Pokal-Spiel von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Magdeburg am Dienstagabend.

Die vergangene Woche will Borussia Dortmund schnell abhaken. Nach der Niederlage in der Bundesliga gegen RB Leipzig und dem extrem schwachen Auftritt in der Champions League gegen APOEL Nikosia ließ sich der BVB auch gegen Eintracht Frankfurt trotz einer 2:0-Führung noch die Butter vom Brot nehmen und spielte nur 2:2.

Subotic: Wie ein schöne Stück Steak

Im DFB-Pokal ist der BVB Titelverteidiger und gilt gegen den Drittligisten 1. FC Magdeburg als klarer Favorit. Dieser Rolle müssen sich die Spieler auch bewusst sein - und die heiße Atmosphäre annehmen. Es dürfte eine interessante Partie werden.


Die Ausfälle von Borussia Dortmund


Borussia Dortmund wird im Spiel gegen Magdeburg wohl wieder auf Innenverteidiger Ömer Toprak zurückgreifen können. Der türkische Nationalspieler hat sich in der Vorwoche im Spiel gegen Nikosia eine Zerrung im Oberschenkel zugezogen und fiel gegen Eintracht Frankfurt aus.

BVB-Youngstar schreibt Geschichte

Ansonsten muss Peter Bosz weiterhin auf Marco Reus, Lukasz Piszczek, Sebastian Rode und Erik Durm verzichten. Andre Schürrle und Raphael Guerreiro sind wieder im Mannschaftstraining dabei.


Die Sperren von Borussia Dortmund


Alle einsatzbereiten Spieler stehen Trainer Peter Bosz zur Verfügung. Von einer Sperre ist kein BVB-Akteur betroffen.


Die mögliche Aufstellung von Borussia Dortmund


Diese Formation ist von Peter Bosz zu erwarten:

Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt Aufstellung


Die Aufstellung vom 1. FC Magdeburg


Jens Härtel könnte seine Mannschaft in dieser Formation aufbieten:

Glinker - Butzen, Schäfer, Handke, Hammann - Weil - Rother, Erdmann - Türpitz, Beck, Schwede


Der Gegner: 1. FC Magdeburg


Hatte der 1. FC Magdeburg schon das "Highlight" im Kopf, wie der Trainer Jens Härtel das Spiel gegen Borussia Dortmund nannte? Gegen Unterhaching setzte es für den 1. FCM eine überraschende 0:3-Niederlage. Dabei fanden die Magdeburger, immerhin Zweitplatzierter der 3. Liga, vor allem in der Offensive kaum statt und hatten ungewöhnlich große Probleme in der Rückwärtsbewegung.

Mit der Partie gegen den BVB hatte das aber nichts zu tun, so Härtel. "Das lasse ich nicht als Ausrede gelten", sagte er. Stattdessen wollte er gegen Unterhaching etwas ausprobieren. "Wir hatten eine andere Idee – diese ging jedoch nicht auf", sagte er.

Borussia Dortmund in der Goal Live Scores App

Bayern SEO Artikel GFX

Die Dortmunder müssen sich am Dienstag auf ein emotionales Spiel einstellen. Das MDCC-Stadion und vor allem die Fans des 1. FCM sind für die überragende Stimmung bekannt - trotz des Daseins in der 3. Liga.

Beide Teams trafen bisher erst einmal aufeinander - ebenfalls im DFB-Pokal. In der Saison 2007/2008 gastierten die Borussen in der ersten Runde in Magdeburg und gewannen mit 4:1. Für Marcel Schmelzer wird es übrigens eine besondere Partie: Der BVB-Kapitän spielte in seiner Jugend für den 1. FC Magdeburg.


1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund im TV und LIVESTREAM


Wer das Spiel von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Magdeburg am Dienstag sehen will, hat nicht viele Möglichkeiten. Das Spiel ist aber sowohl im TV als auch im LIVESTREAM im Internet zu sehen.

Artikel wird unten fortgesetzt

Wer Kunde des Pay-TV-Senders Sky ist, kann sich das Spiel der Bosz-Elf gegen Magdeburg auch dort anschauen. Sky überträgt alle DFB-Pokalspiele live im Einzelspiel oder der Konferenz. Anstoß ist um 20.45 Uhr.

Der Sender aus Unterföhring bietet das Spiel auch im LIVESTREAM bei  Sky Go  an. Wer ein gültiges Sky -Abo hat, kann sich das Spiel im Internet bei Sky Go anschauen. Das Streaming-Angebot ist sowohl auf dem PC als auch auf Android- und Apple-Geräten nutzbar. Hier müssen aber aus dem Google Play- und dem App-Store die entsprechenden Apps heruntergeladen werden.

Eine Zusammenfassung ist erst am Mittwoch nach dem Livespiel in der ARD zu sehen.

Nächster Artikel:
Bayern München nach dem Auftaktsieg in Hoffenheim: "Den BVB hatten wir nicht im Hinterkopf"
Nächster Artikel:
Goretzka glänzt beim Rückrundenstart: FC Bayern München fegt 1899 Hoffenheim weg
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Schließen