1. FC Köln: Entscheidung über Protest gegen Wertung des Dortmund-Spiels "im Laufe des Tages"

Kommentare()
Getty Images
Der FC wird vermutlich tatsächlich gegen die Wertung des Spiels beim BVB protestieren. Die endgültige Entscheidung steht aber noch aus.

Die Entscheidung des Bundesligisten 1. FC Köln über den angekündigten Einspruch gegen die Wertung des Spiels bei Borussia Dortmund am Sonntag (0:5) kann sich noch einige Stunden hinziehen. "Wir werden uns im Laufe des Tages zusammensetzen, unsere Argumentation klären und dann den Protest einlegen", sagte Kommunikationsleiter Tobias Kaufmann dem SID am Montag. 

Sokratis: "Gut, dass wir den Videobeweis haben"

An der Entscheidung, Einspruch einzulegen, werde höchstwahrscheinlich nicht gerüttelt, so Kaufmann: "Nach jetzigem Stand bleibt es dabei."

Die Kölner fühlen sich benachteiligt, da der Video-Assistent vor dem 2:0 durch Sokratis (45.+2) ihrer Meinung nach zu Unrecht eingegriffen hatte .

Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Nächster Artikel:
Kansas City Chiefs vs. New England Patriots heute live im TV und LIVE-STREAM - so seht Ihr die NFL-Playoffs
Nächster Artikel:
Premier League: Tottenham feiert Last-Minute-Sieg, Manchester City mit Pflichtsieg, Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea
Nächster Artikel:
NFL-Playoffs: New Orleans Saints vs. LA Rams heute live im TV und LIVE-STREAM
Schließen