thumbnail Hallo,
Live

CONCACAF Champions League

  • 15. März 2012
  • • 03:00
  • • Dignity Health Sports Park, Carson, California
  • Schiedsrichter: R. Moreno
  • • Zuschauer: 7500
1
ENDE
2

Toronto siegt mit Gesamtergebnis von 4 - 3

Toronto

Torsten Frings schlägt David Beckham und steht im Halbfinale

Torsten Frings schlägt David Beckham und steht im Halbfinale

Getty

Torsten Frings steht mit dem Toronto FC im Halbfinale der CONCACAF Champions League. Im Viertelfinale setzten sich die Kanadier gegen David Beckhams Los Angeles Galaxy durch.

Los Angeles. Mit einem 2:1-Erfolg im Rückspiel (Hinspiel 2:2) der CONCACAF Champions League, schafften die Toronto FC die Sensation gegen das mit Superstar David Beckham angetretenen Los Angeles Galaxy. Das Team von Kapitän Torsten Frings ist damit das letzte Team aus der Major League Soccer im Wettbewerb.

Frings schreibt mit Toronto Geschichte

Als Kapitän vom Toronto FC hat Torsten Frings somit einen Platz in den Geschichts-Büchern der Kanadier sicher. Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs schaffte es ein Team aus Kanada, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Glückliche Führung für Toronto

Nachdem man schon im Hinspiel mit 2:0 in Führung gehen konnte, erzielte Toronto auch im zweiten Aufeinandertreffen den Führungstreffer. Ryan Johnson köpfte nach einer Flanke von Nick Soolsma zum 1:0 ein (34.).

Die Führung kam zu dem Zeitpunkt unerwartet, da die Kalifornier das spielbestimmende Team waren. Kurz vor dem Führungstreffer wurde dem Team von David Beckham und Roy Keane noch ein berechtigtes Tor wegen angeblichem Abseits aberkannt.

Ausgleich durch Eigentor

Auch in der zweiten Halbzeit drängte Galaxy auf den Ausgleich. In der 55. Minute beförderte Ty Harden das Leder dann ins eigene Tor. Nach einem Konter über Landon Donavan grätschte der Toronto-Verteidiger in den Ball, bevor der bereitstehende Roy Keane einnetzen konnte.

Moral wird belohnt

Die Gäste gaben sich nach dem unglücklichen Ausgleich jedoch nicht auf. Das kanadische Team musste ein Tor machen, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. In der 67. Minute war es Soolsma, der eine Johnson-Flanke per Volleyschuss zum 2:1 verwertete. In der Folge rannten der amtierenden MLS-Meister an, um den Ausgleich zu erzielen. Doch das Team des einstigen deutschen Nationalspielers Frings überstand die Schlussoffensive und qualifizierte sich somit verdient für das Halbfinale.

Toronto trifft nun auf Santos Laguna

Als letztes verbliebenes Team aus der Major League Soccer trifft Toronto FC nun auf das mexikanische Team von Santos Laguna. Die beiden Halbfinal-Spiele finden am 28. März und am 4. April statt.

Eure Meinung: Schafft Torsten Frings was er in Europa nicht geschafft hat - die Champions-League gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!


Umfrage des Tages

Wer holt in der Premier League den Titel?

Dazugehörig