thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 31. Januar 2012
  • • 21:00
  • • Old Trafford, Manchester
  • Schiedsrichter: M. Jones
  • • Zuschauer: 74719
2
ENDE
0

Stoke-Trainer Toni Pulis erwartet ein wütendes Manchester United

Stoke-Trainer Toni Pulis erwartet ein wütendes Manchester United

Getty

Die „Red Devils“ sind am vergangenen Samstag gegen Liverpool im F.A-Cup ausgeschieden. Nun will United für das Ausscheiden Wiedergutmachung.

Manchester. Am Dienstagabend empfängt Manchester United Stoke City im Old Trafford. In den Pokalen sind die „Red Devils“ schon ausgeschieden, aber in der Premier League ist die Truppe von Sir Alex Ferguson an Tabellenführer Manchester City dran. Gegner Stoke winkt dagegen mit einem Sieg der Anschluss an die internationalen Plätze.

Ferguson beeindruckt von der Stoke-Professionalität

Gegenüber manutd.com sagte der schottische Erfolgstrainer über Stoke: „Man weiß, was die Truppe von Pulis kann. Sie geben immer 100 Prozent Einsatz. Sie scheuen keinen Zweikampf und damit muss man klar kommen. Ich genieße das ein bisschen.“

„Es ist immer eine schwierige Herausforderung.“

Toni Pulis erzählte stokecityfc.com, was er am Dienstagabend erwartet: „Ich bin mir sicher, Sir Alex Ferguson wird seine Jungs angestachelt haben nach diesem Ergebnis (1:2 gegen Liverpool, Anm. d. Red.). Sie werden jetzt alles daran setzen die Premier League nochmal zu gewinnen und sie wollen dieses Spiel gewinnen, um an ManCity dran zu bleiben.“ Er fügte hinzu: „Es ist immer eine schwierige Herausforderung, aber als ich die Niederlage gegen Liverpool gesehen habe, wusste ich, dass es noch schwieriger wird für uns.“

Pulis sieht ManUnited-Verletzungssorgen als keinen großen Vorteil


Der Stoke-Trainer meinte zudem: „Sie haben Verletzungssorgen, aber sie haben eine unglaubliche Tiefe im Kader. Darum sind sie der amtierende Meister sind und ich bin mir sicher, dass sie sehr viel Qualität haben, egal welche Spieler Ferguson rausschickt.“

Eure Meinung: Glaubt ihr, dass Stoke City Punkte aus dem Old Trafford entführen kann?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Transfermarkt LIVE! Alle Winterwechsel auf Goal.com!

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Spieler im Fokus

David de Gea

Position: Torhüter

Spiele: 30

  • 0
  • 1
  • 0
Sollte Ferguson dem Spanier noch ein Chance geben, werden alle Augen auf ihn gerichtet sein. Er muss sich deutlich steigern, um sich einen Stammplatz zu ergattern. De Gea muss gegen ein Team wie Stoke die einfachen Dinge richtig machen, dann wird er die Fans auf seine Seite bekommen.

R. Shawcross

Position: Abwehrspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Verteidiger spielt mal wieder ein grandiose Saison. Er und seine Abwehrkollegen sind in der Defensive sehr schwer zu überwinden. Wenn er und seine Kollegen in Topform sind, dann könnte Stoke einen Punkt aus dem Old Trafford entführen.

Redaktionstipp

Die Red Devils werden einen wütenden und konzentrierten Auftritt abliefern. Stoke ist auswärts nicht die stärkste Mannschaft und deshalb wird sich die Truppe von Sir Alex Ferguson mit ihrer Qualität durchsetzen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Manchester United

Stoke City

Siege
2
3
0
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Manchester United FC MUN
Manchester United FC Manchester United
Unentschieden
Stoke City FC STO
Stoke City FC Stoke City
91%

Top 3 Tipps

Manchester United FC MUN
3 - 0
Stoke City FC STO
Manchester United FC MUN
2 - 0
Stoke City FC STO
Manchester United FC MUN
3 - 1
Stoke City FC STO

Umfrage des Tages

Sollte Ferguson David de Gea endgültig auf die Bank verbannen?

Dazugehörig