Foden, Knight und Co.: Die Top-10-NxGn-Teenager von Manchester City

Kommentare()
Getty/Goal
Die City-Jugendakademie bringt einige vielversprechende Talente hervor. Wir werfen einen Blick auf zehn Youngster, die nach 2000 geboren wurden.

  1. Julian Finney

    Phil Foden

    Foden, der in der 2019-er-Ausgabe von NxGn den vierten Platz belegte, ist mit Abstand das größte Talent bei City. Langsam aber sicher erhält er auch seine Chancen in der Ersten.

    Er hat bislang 850 Minuten in seinen 21 Einsätzen für das Team von Trainer Pep Guardiola absolviert und dabei drei Tore im FA-Cup und zwei im Ligapokal erzielt.

    Weiteren Einsatzmöglichkeiten stehen aktuell im Mittelfeld der Citizens noch Weltklassespieler wie Kevin De Bruyne, Ilkay Gundogan, Bernardo Silva und David Silva im Weg.

  2. Getty Images

    Charlie McNeill

    McNeill ist erst 14 Jahre alt, aber er hat sich in der City-Jugendabteilung bereits einen Namen gemacht.

    Der große Stürmer glänzt mit seiner Beidfüßigkeit und seinen beeindruckenden Zahlen: Er hat in 72 Partien für Citys U15 und Englands U16 110 Tore erzielt und 38 Assists geliefert.

  3. Getty Images

    Felix Nmecha

    Nmecha durfte im Ligapokal gegen Leicester als Auszeichnung für seine gute Entwicklung bereits auf der Bank Platz nehmen.

    Der 18-Jährige aus dem offensiven Mittelfeld hat in dieser Saison bereits die U23 als Kapitän aufs Feld geführt. Er ist in den U-Nationalmannschaft sowohl für England als auch für Deutschland aufgelaufen und glänzt mit seinem Tempo, seiner Kraft und seinen Leader-Qualitäten.

  4. Getty Images

    Ben Knight

    Der 16-jährige Ben Knight kam im vergangenen Sommer von Ipswich zu City - für rund 800.000 Euro. Er hat sich inzwischen bereits einen Platz in der U18 erkämpft.

    Der kleine Spielmacher, der hervorragend dribbeln kann, hat David Silva als großes Vorbild. Sein Ex-Trainer Kieron Dyer hat ihn sogar wegen seiner Statur und seiner technischen Fähigkeiten mit Lionel Messi verglichen.

  5. Manchester City

    Eric Garcia

    In der Jugend des FC Barcelona war Garcia schon der Kapitän - und bei City hat er bereits in der Ersten sein Debüt während der US-Tour in der Saisonvorbereitung gefeiert. Der 17-Jährige ist ein spielstarker Innenverteidiger, der mit seiner Reife beeindruckt. 

    Guardiola vertraut seinem jungen Landsmann und brachte Garcia auch im Ligapokal gegen Leicester und Burton.

    “Eric Garcia ist 17, aber er hat so gespielt, als ob er 24 oder 25 ist", zeigte sich Guardiola begeistert.

  6. Getty Images

    Finley Burns

    Eigentlich hätte City nur 40.000 Euro zahlen müssen, um Burnys aus Schottland zu holen, doch weil auch Arsenal, Chelsea und Liverpool am Innenverteidiger dran waren, wurden es am Ende 300.000 Euro, die nötig waren, um den damals 13-Jährigen zu verpflichten.

    Bei den Citizens beeindruckte er und spielt mittlerweile für Englands U15.

  7. Getty Images

    Fisayo Dele-Bashiru

    Der jüngere Bruder von Tom Dele-Bashiru wurde in Hamburg geboren und kam bereits mit acht Jahren zu City.

    Da er in den Jugendteams bislang glänzte, durfte er schon beim Guardiola-Team mittrainieren. Der City-Trainer soll von der Einstellung des Youngsters begeistert gewesen sein.

  8. Manchester City

    Tommy Doyle

    Viele City-Fans kennen Doyle schon, den er ist der Enkel zweier Klub-Legenden: Mike Doyle und Glyn Pardoe. 

    Er ist Kapitän der englischen U17-Nationalmannschaft und erzielte bei der U17-EM zuletzt zwei Tore. Doyle spielt bei City, seit er acht ist. In den letzten Jahren ist er zu einem defensiven Mittelfeldspieler umgeschult worden - und in dieser Rolle lief er auch schon für die U23 des Klubs auf.

  9. Getty Images

    Jeremie Frimpong

    Frimpong ist mit einer tollen Technik und viel Tempo gesegnet, was er auf beiden Verteidigungsseiten in die Waagschale werfen kann.

    In dieser Saison hat er auch schon auf dem rechten offensiven Flügel für Furore gesorgt, da er vielseitig einsetzbar ist.

  10. Manchester City

    Nabil Touaizi

    Mit 15 Jahren wechselte der spanische Stürmer von Valencia zu City und war in den vergangenen beiden Jahren der Fixpunkt der Offensive für die Skyblues.

    Mit seinen inzwischen 18 Jahren läuft er schon für die U23 auf und hat in dieser Saison neun Tore in 18 Partien gemacht.