thumbnail Hallo,

Bayern München News

Samstag, 30. August 2014

Caption

Julian Green ist eines der größten Talente des FC Bayern, doch die Konkurrenz beim Rekordmeister ist groß. Deshalb scheint er nun an den Hamburger SV ausgeliehen zu werden.

Freitag, 29. August 2014

Caption

Der Manager der Königsblauen fordert die richtige Einstellung auf das schwere Spiel am Samstagabend. Schalke will endlich wieder gegen Bayern punkten.
Caption

Gleich mehrere Teams bekommen es am zweiten Spieltag mit ihrem Angstgegner zu tun, die unangenehmste Aufgabe hat die Hertha.
Caption

Träumerei von längst vergangenen Zeiten oder der Aufbruch in eine glorreiche Zukunft bei Borussia Dortmund? Shinji Kagawa wird Borussia Dortmund voran bringen. Ein Kommentar.
Caption

Der Alonso-Transfer löst beim FCB-Coach Begeisterung aus. Der Mittelfeldmann werde dem Rekordmeister weiterhelfen. Die CL-Gruppe stuft Pep als schwer ein - und warnt vor Schalke.
Caption

Bestia Negra statt Weißes Ballett - Xabi Alonso freut sich auf die neue Aufgabe in München. Madrid verlässt er schweren Herzens, sah bei Real allerdings schwindende Einsatzzeit.
Caption

Seinen Fans hat der italienische Stürmer so manche Freude bereitet, ob in Deutschland oder Italien. Nun ist für Luca Toni das Ende der Karriere in Sicht.
Caption

Der Transfer-Coup ist perfekt! Xabi Alonso wechselt zum FC Bayern und wird in der Saison 2014/2015 das Mittelfeld der Münchener verstärken.
Caption

Einen großen Aufschrei gab es vor allem in Deutschland: Die Fans sahen Neuer in der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres vorne. Hat Cristiano Ronaldo die Auszeichnung verdient?
Caption

Der Martinez-GAU schockte Bayern: Plötzlich regiert der Aktionismus. Mit Alonso wird zwar das Risiko minimiert – eigene Prinzipien wackeln jedoch. Ein Luxusproblem inklusive.

Donnerstag, 28. August 2014

Caption

Trotz des zunehmend raueren Tons zwischen Gladbach und dem FC Bayern hofft Sinan Kurt noch auf einen baldigen Wechsel. Streit gibt es um seine Vertragslaufzeit.
Caption

Mit dem Ergebnis bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres ist der Präsident des DFB nicht zufrieden. Manuel Neuer musste sich Ronaldo geschlagen geben.
Caption

Der Rekordmeister erlebt in der Königsklasse ein Déjà-vu: Gegen die Citizens und CSKA mussten Guardiolas Mannen bereits vergangene Saison ran. Ein italienisches Team stößt hinzu.
Caption

In der Champions League kann die neue Saison bald beginnen - der FC Bayern trifft unter anderem auf Manchester City und den AS Rom. Die Vorfreude ist groß.
Caption

Im Rahmen des UEFA-Events in Monaco wurde Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Europas Fußballer des Jahres gekrönt. Der Angreifer tritt damit das Erbe von Franck Ribery an.
Caption

Die Champions League 2014/2015 verspricht wieder heiße Duelle und große Spannung! Goal hat die Gruppen für Euch parat - wer spielt gegen wen?
Caption

Mehdi Benatia geht seine Aufgabe beim FC Bayern mit einer klaren taktischen Vorstellung an und will seine Kritiker überzeugen. Der FCB ist für den Marokkaner das Nonplusultra.
Caption

Die Bombe ist geplatzt: Bayern justiert mit Alonso erneut nach. Doch wie teuer wird der Real-Star? Was steckt hinter dem Deal? Und welche Folgen zieht er nach sich?
Caption

Obwohl er Bayerns neuen Innenverteidiger nicht kannte, hat Arjen Robben indirekt warme Worte für ihn parat. Mit seinen Leistungen ist er derzeit aus mehreren Gründen zufrieden.
Caption

Er gilt als Prototyp südamerikanischer Lebensfreude. Mittlerweile scheint er das Heimdebakel bei der WM verarbeitet zu haben und blickt wieder voller Optimismus in die Zukunft.