Serie A: Last-Minute-Tor! SSC Neapel bezwingt Juventus und träumt wieder vom Titel
Was für eine Dramatik im Spitzenspiel der Serie A: Napoli siegt dank eines Treffers kurz vor Schluss und verkürzt den Abstand auf einen Punkt.

Am 34. Spieltag der Serie A siegte der SSC Neapel dank eines späten Treffers bei Juventus Turin. Durch den 1:0-Sieg über die Alte Dame wird der Titelkampf in Italiens Beletage noch einmal spannend. Napoli rückte bis auf einen Punkt an den Serienmeister heran. Das Tor des Abends für die Gäste erzielte Innenverteidiger Kalidou Koulibaly. Neben der Roma (3:0 gegen SPAL) haben auch Inter Mailand und Lazio Rom im Rennen um die Champions-League-Plätze drei und vier jeweils einen Sieg eingefahren. Inter gewann am Sonntagnachmittag bei Chievo Verona mit 2:1, die Laziali schlugen Sampdoria Genua zuhause mit 4:0.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Am Samstagabend hatte sich der AC Milan mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Schlusslicht Benevento blamiert, am Sonntagabend steigt noch der Kracher zwischen Juventus und Napoli, bei dem die Turiner mit einem Sieg eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen feiern könnten.

FC Genua - Hellas Veron 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Medeiros (7.), 1:1 Romulo (64.), 2:1 Bessa (78.), 3:1 Pandev (90.)

Juventus Turin - SSC Neapel 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Koulibaly (90.)

Chievo Verona - Inter Mailand 1:2 (0:0)

Tore : 0:1 Icardi (52.), 0:2 Perisic (61.), 1:2 Stepinski (90.)

Lazio Rom - Sampdoria Genua 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 Milinkovic-Savic (32.), 2:0 de Vrij (43.), 3:0, 4:0 Immobile (85., 88.)

Cagliari - Bologna 0:0

Udinese - Crotone 1:2 (1:1)

Tore : 1:0 Lasagna (6.), 1:1 Simy (7.), 1:2 Faraoni (87.)

Atalanta Bergamo - FC Turin 2:1 (0:0)

Tore : 1:0 Freuler (53.), 1:1 Ljajic (56.), 2:1 Gosens (64.)

Milan - Benevento 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Iemmelo (29.)

Rot: Diabate (Benevento, 80.)

SPAL Ferrara - AS Rom 0:3 (0:1)

Tore : 0:1 Vicari (33., Eigentor), 0:2 Nainggolan (52.), 0:3 Schick (60.)

Sassuolo - Florenz 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Politano (41.)

Gelb-Rot: Dabo (30., Florenz)

Kommentare ()