Serie A: Keine Tore im Roma-Derby - Juventus nutzt den Napoli-Patzer
Das Derby in Rom bleibt ohne Treffer. Juventus marschiert an der Tabellenspitze der Serie A vorneweg, weil Höwedes und Khedira treffen.

Das Rom-Derby zwischen Lazio und der Roma hat zum Abschluss der 32. Spieltags in der italienischen Serie A keine Tore gebracht. Beide Teams kamen in der zweiten Hälfte zu Chancen, doch vor allem die Roma, die ab der 80. Minute in Überzahl spielte, ging fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Juventus Turin vergrößerte unterdessen den Vorsprung an der Tabellenspitze auf sechs Punkte. Die Bianconeri kamen durch drei Tore von ehemaligen Bundesliga-Spielern zum 3:0 (1:0) gegen Sampdoria Genua und profitierten vom Rückschlag für den Verfolger SSC Napoli.

Mario Mandzukic (45.), Benedikt Höwedes (60.) und Sami Khedira (75.) trafen für Juventus, das dem siebten Titel in Serie entgegenstrebt.

Die SSC Neapel war zuvor beim AC Mailand nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Inter Mailand schaffte gegen Atalanta Bergamo ebenfalls nur ein 0:0, mit demselben Resultat trennten sich auch SPAL und die Fiorentina.

Lazio Rom - AS Rom 0:0

Tore: keine

Gelb-Rot: Radu (80., Lazio)

Juventus Turin - Sampdoria 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Mandzukic (45.), 2:0 Höwedes (60.), 3:0 Khedira (75.)

Milan - Napoli 0:0

Tore: keine

Sassuolo - Benevento 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 Diabate (22.), 1:1, 2:1 Politano (41., 64.), 2:2 Diabate (72.)

Bologna - Hellas Verona 2:0 (1:0)

Tor: 1:0 Verdi (31.), 2:0 Nagy (90.+4)

Florenz - SPAL 0:0

Atalanta - Inter 0:0

Genua - Crotone 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Bessa (28.)

Chievo - Torino 0:0

Cagliari - Udine 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Lasagna (10.), 1:1 Pavoletti (21.), 2:1 Ceppitelli (84.)

Kommentare ()