thumbnail Hallo,

Der erste Sommer-Urlaub nach drei Jahren für Javier Hernandez - doch ob es den mexikanischen Nationalkicker freuen wird, im Sommer nicht an den olympischen Spielen teilzunehmen?

Manchester. Sir Alex Ferguson, Trainer von Manchester United, lässt einen seinen Youngster in diesem Sommer verschnaufen. Nach Rücksprache mit dem mexikanischen Fußballverband hat es der Sir erreicht, dass Javier Hernandeznicht mit der mexikanischen Olympia-Auswahl an den olympischen Sommerspielen teilnimmt, die in diesem Sommer in London stattfinden.

Drei Jahre ohne echte Sommer-Pause

Die Maßnahme von Sir Alex war wohl durchdacht, denn sein Sturmtalent Javier Hernandez hat eine aufreibende Saison hinter sich. Insgesamt bestritt der 23-jährige Mexikaner 36 Pflichtspiele von United, in denen er 12 Tore erzielte und auf drei Torvorlagen kam. Doch das ist Spox.com zufolge nicht der Grund, den Spieler pausieren zu lassen, sondern die Tatsache, dass der junge Spieler in den letzten drei Jahren wegen der Verpflichtungen mit dem Nationalteam keine echte Sommer-Pause hatte, die jeder Spieler benötigt, um die Batterien wieder aufzutanken und so schweren Verletzungen vorzubeugen.

Noch zwei Länderspiele vor der Pause

Trotzdem geht es für Javier Hernandez nicht sofort in die verdiente Sommer-Pause. Bevor „Chicharito“ den Urlaub zur Regeneration antreten kann, muss er noch mit der mexikanischen Nationalmannschaft ran. Anfang Juni stehen für die Mexikaner noch zwei Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft 2014 auf dem Programm und die wird der junge Stürmer auf keinen Fall versäumen, sondern erst danach in den Urlaub fahren.

Neuer Vertrag für Hernandez

Wie wichtig Hernandez für das Team von Sir Alex Ferguson ist, zeigt die Tatsache, dass er bereits im Oktober 2011 seinen Vertrag zu verbesserten Bezügen verlängert hatte. Javier stand da noch bis 2014 unter Vertrag und unterschrieb im Oktober einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Gerade, weil Chicharito in seiner ersten Saison in 45 Pflichtspielen auf 20 Treffer für die Red Devils kam – und er damit Dimitar Berbatow aus der Startelf katapultierte - wollte man den Youngster unbedingt noch länger an den Klub bringen. Zuletzt hatte bei United allerdings Danny Welbeck die Nase vorn.

Eure Meinung: Was sagt ihr zur Umsicht von Sir Alex Ferguson, der sich für die Sommerpause seines Spielers einsetzte?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig