thumbnail Hallo,

Bei einem Besuch in der Heimat wurden Drogba 7.500 Euro geklaut, als in seiner Abwesenheit Diebe in sein Hotelzimmer eindrangen. Verhaftet wurde bisher niemand.

Abidjan. Didier Drogba von Galatasaray Istanbul wurde während seines Urlaubs in seinem Heimatland Elfenbeinküste bestohlen. 

Überfall im größten Hotel des Landes

Der 35-jährige, der für einen kurzen Besuch in sein Heimatland reiste, wurde Opfer von Dieben, die in seiner Abwesenheit in sein Hotelzimmer eindrangen. Als er zurück in sein Hotel kam, war sein Gepäck verstreut und 7.500 Euro fehlten.   

Das Hotel Ivoire, in dem sich der Vorfall ereignete, ist ein Fünf-Sterne Hotel und das größte des Landes. Einige andere Spieler der Nationalmannschaft verbringen ihre Ferien auch dort. Verhaftet wurde bisher noch niemand, die Untersuchungen laufen.

Tür für Drogba im Nationalteam jederzeit offen

Die Elfenbeinküste hat sich am vergangenen Wochenende, ohne Drogba, für die Endrunde der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien qualifiziert. Der Coach der Elefanten, Sabri Lamouchic, sagte allerdings, dass der Rekordtorschütze der Elfenbeinküste für die anstehenden Testspiele zurückkehren könnte.

EURE MEINUNG: Gehört Drogba noch in die Nationalelf?

Dazugehörig