thumbnail Hallo,

Nach der Länderspielpause wird auch in China wieder Fußball gespielt. Pünktlich kehren Drogba und Anelka wieder zurück. Die Asia-Stars werden wohl weiterhin spielen.

Shanghai. Didier Drogba und Nicolas Anelka sind rechtzeitig nach der Länderspielpause wieder zu ihrem Verein Shanghai Shenhua zurückgekehrt.

Anelka und Drogba wieder in Shanghai

Nach Information von Sport1, sind Anelka und Drogba wieder in China. Trainer Sergio Batista zeigte sich nach der Ankunft der beiden Stürmer zuversichtlich.

„Ich denke, dass die Probleme grundsätzlich gelöst wurden“, sagte der 49-jährige Argentinier im Hinblick auf einen Verbleib der Beiden.

Geldgeber will mehr Einfluss

Weil der chinesische Investitor Zhu Jun momentan der eizige Geldgeber des Vereins ist, möchte er auch mehr Einfluss haben.

Daher soll er gedroht haben, nur noch 28,5 Prozent seines Anteils in den Klub zu investieren. In den letzten fünf Jahren soll Zhu Jun etwa 94 Mio. Dollar investiert haben.

EURE MEINUNG: Sollen die Beiden weiterhin in China spielen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig