thumbnail Hallo,

Der ehemalige Bundesliga-Star spielte zuletzt für Juventus Turin und kehrt nach zwölf Jahren im Ausland nun in sein Heimatland zurück.

Sao Paulo. Eine herausragende Karriere nähert sich langsam dem Ende: Lucio wechselt von Juventus Turin zum FC Sao Paulo. Der ehemalige Verteidiger von Bayer Leverkusen und Bayern München löste in Italien seinen Vertrag auf.

Große Verstärkung

„Ein Spieler mit seiner Qualität und seinem Profil wird unserem Kader zweifelsohne eine Menge an Qualität bringen, die wir in den internationalen Wettbewerben in der nächsten Saison gut gebrauchen können“, freute sich Sao Paulos Vize-Präsident Joao Paulo de Jesus Lopes auf der offiziellen Vereinshomepage.

Präsentation am Mittwoch

Um zwölf Uhr soll der routinierte Verteidiger, der in der Bundesliga für seine Solo-Läufe aus der Abwehr heraus bekannt ist, am Mittwoch im Morumbi Stadion vorgestellt werden. Er soll einen Zweijahres-Vertrag unterschreiben.

Gespräche bereits im Sommer

Auch der sportliche Direktor Adalberto Baptista meldete sich bereits zu Wort: „Lucio ist seit längerem ein Traum für Sao Paulo. Wir hätten ihn fast im Juli schon verpflichtet, doch am Ende war es uns leider nicht möglich.“

Gigantische Titelsammlung

Lucio gehört derzeit zu den erfolgreichsten aktiven Spielern überhaupt. Seine größten Erfolge sind sicherlich der WM-Titel 2002 mit Brasilien und der Gewinn der Champions League 2010 mit Inter Mailand. Zudem wurde er mehrfacher deutscher und italienischer Meister und Pokalsieger.

 

EURE MEINUNG: Ist Lucio einer der bedeutensten Verteidiger des vergangenen Jahrzehnts?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig