thumbnail Hallo,

Der Bruder und Berater des früheren Barca-Stars betont: „Die Beziehung ist sehr gut und wir haben alle Voraussetzungen, um zu verlängern.“

Belo Horizonte. Der frühere Weltfußballer Ronaldinho möchte seinen Vertrag bei Atletico Mineiro in Brasilien in der kommenden Woche verlängern. Damit schiebt der Offensivspieler Spekulationen, der 32-Jährige könnte den Verein nach seinen starken Leistungen in den vergangenen Monaten in Richtung Fluminense oder Santos verlassen, einen Riegel vor.

Optimale Bedingungen in Mineiro

Ronaldinhos Bruder und Berater, Roberto Assis, verzichtete zwar auf eine offizielle Stellungnahme, räumte aber ein, dass die Gespräche mit Atletico reibungslos verlaufen. Er könne die Verlängerung zwar nicht bestätigen, aber in Mineiro habe Ronaldinho die optimalen Bedingungen, wird er von Lancenet zitiert. „Die Beziehung ist sehr gut und wir haben alle Voraussetzungen, um zu verlängern“, betonte Assis weiter.

Über die Laufzeit sagte er: „Ich weiß nicht, ob es zwei Jahre, drei, vier, oder lebenslang wird. Lasst uns in aller Ruhe diskutieren, er fühlt sich wohl bei dem Klub. Wir haben für nächste Woche ein Treffen angesetzt.“

Hoffnungen auf Selecao-Comeback

Ronaldinho soll sich noch Hoffnungen auf ein Comeback in der brasilianischen Nationalmannschaft machen. Die garantierte Spielpraxis in Mineiro soll der Grund sein, warum er den Verein nicht verlassen möchte.

EURE MEINUNG: 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig