thumbnail Hallo,

Ex-Herthaner Alex Alves ist tot

Der frühere Bundesligaprofi und Ex-Herthaner Alex Alves erlag den Folgen einer Krebserkrankung.

Sao Paolo. Der frühere Profi von Hertha BSC Alex Alves ist tot. Wie bild.de berichtet, verstarb Alves am Mittwoch im Alter von nur 37 Jahren, er erlag den Folgen einer Leukämie-Erkrankung

Wie die Bild weiter schreibt, bestätigte die Krebsklinik Amaral Carvalho im Bundesstaat Sao Paolo Alves' Ableben, in welcher der ehemalige Angreifer bis zu seinem Tod behandelt wurde und wo ihm erst vor Kurzem Knochenmark, gespendet von einem seiner Brüder, transplantiert worden war.

Erst im Oktober wurde Alves' Erkrankung publik, der von 2000 bis 2003 für die Berliner spielte und im Jahr 2000 das „Tor des Jahres“ erzielt hatte: Im Spiel gegen Köln hatte Alves vom Mittelkreis aus getroffen, Hertha gewann 4:2.  

Alves gehörte während seiner Zeit in Berlin zu den schillerndsten Figuren des Herthaner Kaders, bevor er 2003 in seine brasilianische Heimat zu Atletico Mineiro zurückkehrte.


 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig