thumbnail Hallo,

Bei seinem Klub spielt er eher eine Nebenrolle. Doch nun wurde er zumindest wieder für's Nationalteam nominiert.

Madrid. Es wäre euphemistisch, würde man sagen, es läuft nicht rund für Kaka bei Real Madrid. Der Brasilianer spielt, wenn überhaupt, nur noch eine Nebenrolle in der allwöchentlichen Seifenoper um die Weltstars bei den Königlichen. Doch nun gab es positive Kunde aus der Heimat: Nach zwei Jahren wurde der Mittelfeldspieler wieder einmal für die Nationalelf berufen.

Hattrick im Freundschaftsspiel

Es war wohl sein Hattrick im Freundschaftsspiel der Königlichen gegen den kolumbianischen Klub Los Millionarios unter der Woche, der Nationaltrainer Mano Menezes dazu bewogen hat, den ehemaligen Weltfußballer wieder zu nominieren. Ansonsten hat der Trainer der Brasilianer eigentlich wenig Möglichkeiten, sich vom Leistungsstand seines Schützlings zu überzeugen. Zu selten sind die Einsätze des Mittefeldspielers.

Länderspieldebüt vor zehn Jahren

Für die Testspiele der Brasilianer im Oktober gegen den Irak und Japan wurde Kaka erstmals seit zwei Jahren wieder berufen. Der 30-Jährige absolvierte sein erstes Länderspiel im Jahre 2002 und spielte seither 82-mal für sein Land.

Erstes Spiel seit der WM 2010

Das bisher letzte Spiel im Dress der Selecao machte Kaka beim WM-Aus 2010 im Viertelfinale gegen die Niederlande. Zwar war er bereits im November 2011 für zwei Testspiele nominiert, musste diese aber verletzungsbedingt absagen.

EURE MEINUNG: Wie seht Ihr Kakas Nominierung für die Nationalmannschaft?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig