Pato hofft auf Comeback in der Selecao

Milans Dauerpatient möchte nach diversen Verletzungsproblemen endlich wieder Fußball spielen und visiert die Olympischen Spiele in London an.
Mailand. Für Alexandre Pato vom AC Mailand läuft es derzeit nicht nach Plan. Immer wieder warfen ihn Verletzungen zurück, sodass ihn die Serie A kaum zu Gesicht bekam. Dennoch hat er nun ein großes Ziel vor Augen: die Olympischen Spiele in London.

Pato will zur Olympiade

Pato möchte so schnell es geht wieder Fußball spielen. Nach seinen zahlreichen Verletzungen arbeitet er an einem Comeback und steckt sich große Ziele für diesen Sommer. Denn wenn es nach seinen Vorstellungen geht, würde er gerne für die brasilianische Auswahl an den Olympischen Spielen in London in diesem Jahr teilnehmen.

Pato zuversichtlich
Pato erklärte in der Sendung Esporte Espetacular: „Nach der Copa America habe ich nur über die Olympischen Spiele nachgedacht. Ich bin 22 Jahre alt und ich bin zuversichtlich, was eine Nominierung betrifft.“

Nur elf Spiele für Milan

Der Brasilianer, der aufgrund muskulärer Probleme womöglich noch bis zum Ende des Monats Mai ausfallen wird, kam in dieser Saison bislang lediglich auf elf Saisonspiele und erzielte dabei ein Tor. Was seine Zukunft anbetrifft, so mochte sich der Angreifer nicht detailliert äußern. Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um einen Wechsel zum französischen Topklub Paris Saint-Germain.

Bevor er jedoch nicht wieder auf dem Platz stehen kann, möchte er derartige Gerüchte nicht kommentieren. „Das Einzige, was mir bleibt, ist auf dem Platz zu sprechen. Ich werde versuchen, meine beste Form zurückzugewinnen“, so der Stürmer weiter.

Eure Meinung: Traut Ihr Alexandre Pato ein Comeback in der Selecao zu?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!