thumbnail Hallo,

Wohin wechselt Neymar? Zuerst hieß es, Real Madrid mache das Renne, derzeit sieht es eher nach Barcelona aus. Egal wohin, Neymar will von den Superstars lernen.

Sao Paolo. In Brasilien ist er das neue Wunderkind und der Superstar schlechthin. Kein Wunder also, dass sein Name schon des Öfteren mit den Großen des europäischen Fußballs in Verbindung gebracht wurde. Real Madrid war lange Zeit der Favorit, jetzt scheint der FC Barcelona die besseren Karten zu haben. Egal wo er in Zukunft spielt, der 20-Jährige will von den ganz Großen lernen, Neymar Santos Junior, kurz Neymar.

Verehrung für beide

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo sind derzeit wohl die zwei besten Spieler der Welt, beide haben ihre Qualitäten, es ist kaum zu sagen, wer vorne liegt. Auch Neymar sieht das so. Der Star des FC Santos kann die Frage, wer für ihn besser sei, nicht beantworten.

Wenn immer die Frage aufkommt, wen von beiden er mehr verehrt, kommt eine Antwort, die an Diplomatie kaum zu übertreffen ist: „Beide, sowohl Messi, als auch Cristiano Ronaldo, sind meine Idole. Wenn ich nur einen kleinen Teil der Spiels der Beiden zu meinen Gunsten nutzen könnte, wäre ich schon sehr froh“, so der Brasilianer im Interview mit Globoesporte.

Freistöße erinnern an Ronaldo


Wenn Neymar zu einem Freistoß ansetzt, wird man das Gefühl nicht los, als stünde ein kleinerer, schmächtigerer und (noch) unbekannterer Ronaldo auf dem Platz bereit. Der 20-Jährige sieht das aber nicht so: „Es gibt Spieler, die versuchen, andere zu imitieren, aber ein Freistoß ist eine persönliche Angelegenheit. Jede Person hat seine eigene Technik und Routine wenn sie vor dem Ball steht, bereit für den Freistoß. Ich habe meine eigene Art, ich versuche nicht, irgendjemanden zu kopieren.“

Neymar ist das vielversprechendste Talent aus der brasilianischen Fußballerexportstätte. Er ist Hoffnungsträger für die WM 2014 in Brasilien und 2011 wurde er zu Südamerikas Fußballer des Jahres gewählt. Fast alle sind sich sicher, dass dem kleinen Brasilianer eine große Karriere bevorsteht.

Eure Meinung: Für welchen Verein wird sich Neymar entscheiden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig