thumbnail Hallo,

Das Abenteuer geht weiter: Italiens Fußballidol genießt seine Zeit „down under“ und verlängert seinen Vertrag. Australien behält seinen Zuschauermagneten.

Sydney. Alessandro del Piero bleibt eine weitere Spielzeit beim FC Sydney. Dies gab der ehemalige Star von Juventus Turin in einer Stellungnahme bekannt. Die Meldung löste beim Verband großen Jubel aus.

Verbleib bis 2014

Als sein Vertrag bei Juventus nicht verlängert wurde, wechselte Del Piero im vergangenen Sommer zum FC Sydney. „Ich habe mich zu Beginn der Saison für Sydney entschieden, weil ich damit meine Liebe zum Fußball in einem anderen Land zeigen wollte. Ich habe die Herausforderung und meine Zeit bei FC Sydney bislang wirklich genossen“, verriet der 38-Jährige. Über die Vertragsverlängerung bis 2014 zeigte del Piero sich erfreut: „Ich bin sehr glücklich eine weitere Saison beim FC Sydney zu bleiben.“

Popularitätsanstieg der A-League

Seit der Ankunft del Pieros ist der Bekanntheitsgrad der Hyundai A-League stark gestiegen. David Gallop, Chef der Football Federation Australia, ist froh, dass der Offensivspieler Australien eine weitere Spielzeit erhalten bleibt: „Wenn er nach nur einer Saison gegangen wäre, würden ihn die Leute fragen, wie er sich in der A-League gefühlt hat. So aber ist es ein klares Zeichen von Del Piero, dass er eine tolle Erfahrung gemacht hat und er mehr davon will.“

Gallop verspricht sich dadurch einen weiteren Aufschwung: „Dass er für eine weitere Saison unterschrieben hat ist aufregend und toll für den australischen Fußball und die A-League.“

Del Piero mit Vereinsrekord

In seiner ersten Saison bei Sydney gelangen del Piero 11 Treffer in 18 Partien. Damit avancierte der 91-fache italienische Nationalspieler zum Topscorer seiner Mannschaft und stellte gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord auf.

EURE MEINUNG: Hat sich euer Interesse für die australische Liga seit del Pieros Ankuft gesteigert?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig