thumbnail Hallo,

Der UEFA-Boss kann sich vorstellen, dass der Franzose die begehrte Auszeichnung erhält, aber erinnert auch an Andres Iniesta, der ebenfalls Europas Fußballer des Jahres war.

Dubrovnik. UEFA-Boss Michel Platini räumt seinem Landsmann Franck Ribery vom deutschen Rekordmeister Bayern München eine gute Chance auf die Auszeichung zum Weltfußballer 2013 ein.

"Er ist ein ernsthafter Kandidat", sagte Platini am Freitag in Dubrovnik: "Er wurde im August zu Europas Fußballer des Jahres gewählt - aber das war eine andere Abstimmung", ergänzte er.

Macht Ribery den Iniesta?

Allerdings, gab der frühere Weltklassespieler zu bedenken, sei im vergangenen Jahr auch Andres Iniesta zu Europas Bestem gekürt worden, Weltfußballer wurde am Ende dessen Mannschaftskollege vom FC Barcelona, Lionel Messi. Die härtesten Konkurrenten des Triple-Gewinners Ribery beim "Ballon d'Or" sind Messi und Cristiano Ronaldo (Real Madrid).

Der 30-jährige Franzose wechselte 2007 für 25 Millionen Euro zu den Bayern. In dieser Zeit gewann er die Champions League, den UEFA-SuperCup, drei deutsche Meisterschaften, dreimal den DFB-Pokal, zweimal den deutschen Superpokal  und einmal den Ligapokal. In der letzten Saison hatte er großen Anteil an dem Gewinn des Triples.  

EURE MEINUNG: Wer wird Weltfußballer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig