thumbnail Hallo,

Der Rekord des Brasilianers wird zwar von Miroslav Klose gejagt, Neid verspüre er aber dennoch keinen. Landsmann Neymar rät er zu einem Wechsel nach Europa.

Brasilien. Ronaldo, ehemaliger Spieler von Real Madrid, zeigte sich im Vorfeld der WM 2014 „etwas besorgt“, dass seine Bestmarke an erzielten Toren bei Weltmeisterschaften durch Miroslav Klose übertroffen wird. Außerdem empfahl er Stürmertalent Neymar einen Wechsel nach Europa.

Rekord in Gefahr

Der 36-Jährige hält derzeit den Rekord von 15 Toren in 19 Spielen bei drei Weltmeisterschaften. DFB-Stürmer Miroslav Klose liegt momentan bei 14 Toren und steht vor der Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien. „Ich bin etwas besorgt deswegen, aber auch nicht mehr. Ich denke, meine und seine Vergangenheit sind verschieden, jeder schreibt seine eigene Geschichte“, sagte Ronaldo zu Medienvertretern.

Und weiter: „Unabhängig davon, ob Klose bei der WM ein Tor erzielt und mein Rekord einstellt oder mich gar überholt weiß ich, dass meine Vergangenheit dadurch nicht ausgelöscht wird.“

Ronaldo blieb fair: „Es gibt kein Neid meinerseits, da er noch spielt und ich nicht mehr. Wir beide haben unsere eigene Geschichte, meine wurde bereits geschrieben und er schreibt seine jetzt. Es ist, wie es ist.“

Ronaldo: Neymar soll nach Europa

Der 98-fache Nationalspieler riet zudem seinem Landsmann Neymar den Schritt zu wagen und nach Europa zu wechseln: „Die Möglichkeit in Europa zu leben ist sehr wertvoll. Es macht einen Fußballer zu einem echten Mann - vor allem einen brasilianischen Fußballer, der in Europa spielen kann“, so Ronaldo, der während seiner aktiven Laufbahn unter anderem bei Inter Mailand, Real Madrid und dem FC Barcelona unter Vertrag stand.

„Er wird eine große Chance haben, im Sport so viel wie möglich zu erlernen. Ich denke, ich habe in Europa sehr viel gelernt, ich war wirklich engagiert“, erzählte Ronaldo. „Ich habe in Europa 18 Jahre lang gelebt und kann bestätigen, dass keine Universität der Welt mir so viel hätte beibringen können wie das Fußballspielen dort“, so der dreifache Weltfußballer des Jahres weiter.

Messi besser als Ronaldo

Auf die Frage, wer von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo der bessere Spieler sei, antwortete der Brasilianer: „Messi. Ich finde beide sind fantastische Spieler, sie sind die zwei besten auf der Welt, auf jeden Fall. Aber ich denke Messi verzaubert die Fans etwas mehr.“

EURE MEINUNG: Packt Klose den Ronaldo-Rekord?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig