thumbnail Hallo,

Es ist wieder an der Zeit! Goal.com 50 enthüllt die 50 besten Spieler der Saison 2011/2012.



Goal.com 50
ist zurück! Am sechsten und sieben August liefert euch Goal.com erneut die Liste der weltweit besten Spieler der vergangenen Saison. Zum fünften Mal in Folge wählen die Redakteure und Experten all' unserer Editionen ihre 50 besten Spieler der vergangenen Spielzeit und ziehen dafür Auftritte für den Klub und für die Nationalmannschaft in Betracht.

FRÜHERE GEWINNER DER GOAL.COM 50
 2008 - CRISTIANO RONALDO
Der portugiesische Superstar erzielte 42 Saisontore und damals spielte er noch vorwiegend auf dem Flügel. Dank ihm gewann ManUnited das Double aus Premier League und Champions League.
 2009 - LIONEL MESSI
Ein tolles Jahr des brillanten Argentiniers, der mit seinem Treffer im Champions-League-Finale gegen Manchester United endgültig Barcas Dominanz einläutete.
 2010 - WESLEY SNEIJDER
Er führte Mourinhos Inter zum historischen Triple-Erfolg und anschließend erreichte er mit den Niederlanden auch noch das WM-Endspiel. Dabei überragte er im Viertelfinale gegen Brasilien.
 2011 - LIONEL MESSI
53 Treffer gelangen Messi, während Barcelona La Liga und die Königsklasse gewann. Erneut dominierte er im großen Finale von Wembley gegen United.
Lionel Messi gewann in der letzten Saison den Award für seine großartige Leistung, mit der er die Katalanen zum Ligatitel und zum Gewinn der Champions League führte.

Anschließend verkündete der Argentinier exklusiv gegenüber Goal.com: „Die Goal.com 50 zu gewinnen macht mich sehr stolz und ich fühle mich geehrt.“

„Das macht mich noch stärker und motiviert mich, weiter bescheiden für meinen Klub und meine geliebte Nationalmannschaft zu arbeiten. Vielen Dank“, so Messi weiter

Wesley Sneijder hatte sich im Jahr zuvor den Titel gesichert. Er half der Niederlande, das Finale der Weltmeisterschaft zu erreichen und holte zuvor den Champions-League-Titel, die italienische Meisterschaft und die Coppa Italia mit Inter Mailand.

Sneijder sagte im Gespräch mit unserer Seite: „Ich bin wirklich stolz auf diese Auszeichnung. Denn sie zeigt, dass ich nicht nur für Inter, sondern auch für meine Nationalmannschaft gut gespielt habe. Ich bin glücklich.“

„Doch ich muss gestehen, dass diese Auszeichnung auch meinen Mannschaftskameraden gebührt. Ich teile sie mit ihnen. Das ganze Team verdient es. Ich danke allen, die für mich gestimmt haben und allen, die für Goal.com arbeiten", freute sich der Spielgestalter der „Nerazzurri“.

Im Jahr 2009 hatte Messi sich seine Auszeichnung auf Goal.com erneut redlich verdient, als er wiederum für das Double im Dress der Katalanen sorgte.

2008 war es Cristiano Ronaldo, der bei der ersten Verleihung alle Konkurrenten ausstach, nach einer überragenden Spielzeit mit Manchester United.

Kann Messi seinen Hattrick klar machen? Wird Ronaldo ihm den Titel streitig machen? Oder wird es eine Überraschung geben?

Wir wollen schon jetzt die Diskussionen anregen, auch auf Twitter, merkt euch also den neuen Hashtag #Goal50.

Teilt uns also eure Vorschläge und Gedanken mit! Wer sollte an erster Stelle der Goal.com 50 stehen? Und warum?

EURE MEINUNG: Wen seht Ihr ganz vorne und wieso?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig