thumbnail Hallo,

Die Erzrivalen befinden sich in der Top 10 der bestzahlenden Fußballvereine der Welt. Neben den beiden Vereinen, gibt es noch fünf weitere europäische Klubs in der Rangliste.

Barcelona/Madrid. Der FC Barcelona und sein Rivale Real Madrid, befinden sich in der Rangliste der bestzahlenden Vereine ganz oben. In der Liste befinden sich außerdem noch fünf weitere europäische Vereine. Hierbei, handelt es sich um das wöchentliche Durchschnittsgehalt eines Profisportlers.

Sieben europäische Vereine ganz oben

Die zwei Clasico-Rivalen zahlen das höchste Gehalt. Auf dem ersten Platz stehen die Katalanen. Der FC Barcelona zahlt im Durchschnitt wöchentlich 126 236 Euro an seine Spieler. Die Königlichen hingegen liegen mit 113 364 Euro knapp hinter dem Rivalen.

Hinter den beiden spanischen Klubs, befinden sich zwei englische Vereine: Auf Platz drei, mit 107 566 Euro, rangiert Manchester City. Auf dem vierten Platz, liegt der FC Chelsea mit 98 734 Euro.

Die restlichen europäischen Vereine, welche sich in den besten Zehn befinden, sind: AC Mailand (7. Platz) mit 88 693 Euro, FC Bayern München (8. Platz) mit 85 830 Euro und Inter Mailand (10. Platz) mit 82 826 Euro.

Außerdem, befinden sich noch drei amerikanische Vereine in der Top zehn: Die Los Angeles Lakers aus der NBA (5. Platz) mit 120 732 Euro, die New York Yankees aus der MLB (6. Platz) mit 89 878 Euro und die Philadelphia Phillies aus der MLB (9. Platz) mit 84 526 Euro.

Eure Meinung: Verdienen Profisportler zu viel?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!


Dazugehörig