thumbnail Hallo,

"Wir haben gekämpft bis zur letzten Minute. Das ist wichtig für Pep", so Franck Ribery nach der Partie und weiter: "Mein Tor war für ihn!"

Prag. Wieder Chelsea, wieder Elfmeterschießen - aber diesmal ein gutes Ende: Bayern München hat nach einem echten Fußball-Krimi seine Siegesserie in Europa auch unter Pep Guardiola fortgesetzt und seine Titelsammlung mit dem Supercup komplettiert (ganzer Spielbericht).

"Was für Chancen wir vergeben, ist unglaublich - aber wir erarbeiten sie uns auch", erklärte Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer nach der Partie bei Sky: "Glückwunsch an die Mannschaft, Glückwunsch an Jupp Heynckes, der die Mannschaft hierhin gebracht hat und auch Glückwunsch an Pep Guardiola. Er war unglaublich vor dem Spiel."

Deutschen Supercup verloren

Nach der Niederlage um den deutschen Supercup Ende Juli gegen den großen nationalen Rivalen Borussia Dortmund "wäre es schwierig geworden, wenn wir heute wieder verloren hätten", weiß Sammer. Last-Minute-Torschütze Martinez und Elfmeter-Killer Neuer verhinderten letztlich dieses Szenario.

Manuel Neuer betonte, dass der Sieg im Elfmeterschießen "wichtig für die Psyche" gewesen sei – "wenn wir demnächst mal wieder gegen englische Mannschaften spielen." Die Bayern-Spieler feierten Keeper Neuer direkt nach dem gehaltenen Elfmeter. Für Guardiola istes im Duell mit seinem großen Rivalen Mourinho der erste Titel bei den Bayern. Und für die Münchner ist es im vierten Anlauf der erste Sieg im Supercup.

Ribery widmet seinen Treffer Guardiola

"Wir haben gekämpft bis zur letzten Minute. Das ist wichtig für Pep", so Franck Ribéry bei Sky. "Mein Tor war für ihn. Es war nicht einfach für ihn. Wir haben letztes Jahr alles gewonnen, es ist nicht einfach für ihn. Das ist heute super für ihn."

"Großes Kompliment an unseren Trainer. Wir sind noch lange nicht über den Berg. Aber wir fangen an, ihn zu erklimmen", fasste es Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer treffend zusammen.

EURE MEINUNG: War das der Startschuss für eine weitere erfolgreiche Bayern-Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig