thumbnail Hallo,

Arjen Robben: "Ich halte sehr viel von Jose Mourinho"

Robben hatte mit den Bayern eine glanzvolle Saison. Trotzdem wird ein neuer Titel angepeilt - der UEFA Supercup gegen Chelsea und Mourinho.

München. Arjen Robben vom FC Bayern München hat seine Akkus in der Sommerpause wieder geladen. Nun genießt der Niederländer den neuen FC Bayern unter Pep Guardiola und will gegen den FC Chelsea den ersten internationalen Titel der Saison einfahren. Das Ziel ist der UEFA Supercup!

Perfekter Saisonstart mit den Bayern?

In einem Interview mit uefa.com sprach Arjen Robben, niederländischer Flügelflitzer des FC Bayern, über die Ziele der Münchner in nächster Zukunft. Robben: "Es geht nicht um die neue Saison, sondern den Titel an sich. Wir haben die Champions League gewonnen, das ist jetzt ein neuer Titel, den wir gewinnen können, und den wir noch nie zuvor gewonnen haben. Chelsea hatte zwei wundervolle Jahre und jetzt ist ihr alter Trainer zurück. Ich halte sehr viel von Jose Mourinho. Es wird ein tolles Spiel."

Flügelspieler haben weiter ihren Platz im modernen Fußball

Robben unterstrich dabei nochmals die Bedeutung seiner Position auf den Außenbahnen: "Natürlich gibt es Platz für Flügelspieler. Das beweisen wir bei Bayern. Wir spielen schon seit Jahren mit Flügelspielern - mit viel Tempo auf den Seiten und Überraschungsmomenten in der Spitze."

Heutzutage spiele man nicht statisch auf einer Position, sondern ist mit gewissen Freiheiten ausgestatet. So könne man einen Gegner überraschen: "Geschwindigkeit ist sehr wichtig, besonders in meinem und Franck Riberys Spiel. Aktionen aus vollem Lauf, das ist eine Waffe."

Guardiolas Bayern mit mehr Druck

Robben erklärte zudem die neuen Bayern. Es werde druckvoller gespielt und mit mehr Pressing: "Es ist eine Ehre, mit so einem großen Trainer zu arbeiten. Ich freue mich sehr auf diese Saison. Unter ihm kann ich einen Schritt nach vorne machen, ich kann von ihm lernen."

Robben beschrieb das System Guardiola: "Er wird ein paar kleine Umstellungen vornehmen, wir wollen mehr Druck auf den Gegner machen und so schnell wie möglich in Ballbesitz kommen."

EURE MEINUNG: Werden die Bayern Chelsea bezwingen und den ersten Titel in dieser Saison eintüten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig