thumbnail Hallo,

Brasiliens Nationaltrainer Menezes sieht hohe Erwartungen an seinen Star Neymar, doch rät ihm gerade jetzt, zu lernen, damit umzugehen. Brasilien setzt seine ganz Hoffnung auf ihn.

London. Mano Menezes denkt, die Erwartungen an Neymar sind sehr hoch. Seine Form wird der Youngster aber noch finden, da ist sich der National- und Olympiatrainer der Brasilianer sicher.

„Kritik entsteht nur dort, wo die Leistung unter die Erwartungen sinkt“

Neymar muss sich einige Kritik aus seiner Heimat gefallen lassen, da seine Form unbeständig ist und gerade in diesen Tagen steht er ganz besonders unter Beobachtung. Im Eröffnungsspiel der Brasilianer bei dem olympischen Fußballturnier konnte er treffen und etwas Druck von seinen Schultern nehmen. Menezes sagte auf einer Pressekonferenz: „Kritik ist normal, vor allem bei der unglaublichen Leistung, die er in den letzten Monaten, ja Jahren zeigte. Aber Kritik entsteht nur dort, wo die Leistung unter die Erwartungen sinkt.“

„Er muss lernen damit umzugehen“

Doch Menezes ist noch immer optimistisch, dass Neymar die Kritik abschütteln kann und empfiehlt ihm sein Tor vom Donnerstag als Grundlage für den Rest der Spiele: „Er muss lernen damit umzugehen“, sagte er weiter, „er muss nun einfach alles tun, um wieder der Spieler zu werden, dessen Hilfe wir bei Olympia brauchen.“



Neymar gilt als größtes Talent Brasiliens seit Pelé. Beide spielten beziehungsweise spielen für den FC Santos. Bereits in jungen Jahren kam er zu diesem Verein, mit dem er 2011 die Champions League Südamerikas, die Copa Libertadores gewinnen konnte. Das ganze Land hofft nun auf sein Talent, um endlich erstmals eine olympische Goldmedaille zu holen. Das nächste Spiel für Neymar und Co. bei Olympia wird am Sonntag gegen Weißrussland angepfiffen.

EURE MEINUNG: Wird Brasilien endlich die erhoffte Goldmedaille gewinnen können?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig