thumbnail Hallo,

Der Waliser hatte sich zunächst auf ein Zusammenspiel mit dem ehemaligen Teamkollegen gefreut, wird nun aber ohne Beckham auf Gold-Jagd gehen.

London. David Beckham wird nicht wie von ihm gewünscht an den Olympischen Spielen 2012 teilnehmen. Enttäuscht darüber ist neben ihm auch sein ehemaliger Teamkollege Ryan Giggs, der mit dem englischen Team dennoch um Gold kämpfen will.

Beckham nicht im Kader

Trainer Stuart Pearce hatte in seinem 18-köpfigen Kader keine Rücksicht auf David Beckham genommen. Der Traum der Mode Ikone, nochmals für eine Nationalauswahl spielen zu dürfen, ist damit endgültig gescheitert.

Giggs im Kader

Stattdessen dürfen sich wohl Ryan Giggs, Craig Bellamy und Micah Richards Hoffnung auf die Plätze der Spieler machen, die nicht unter 23 Jahre alt sind. Ersterer freut sich verständlicherweise, bei seinem ersten großen Turnier dabei zu sein.

„Nur nach London zu kommen und die Begeisterung im Umfeld der Olympischen Spiele zu spüren und die Schilder überall zu sehen, macht mich richtig aufgeregt. Es ist ein riesiges Event und eines auf das ich mich freue und ich bin sicher, dass die Burschen, die auserwählt werden, rausgehen werden und das Beste geben, was sie können“, sagte der Oldie zu Sky Sports.

Enttäuschung wegen Beckham

Auf der anderen Seite gesteht er allerdings seine Enttäuschung über die Nicht-Noiminierung seines einstigen Teamkollegen bei Manchester United, David Beckham.

Im Interview mit Sky Sports erklärte er: „Als ein ehemaliger Mannschaftskollege und Freund von David bin ich immens enttäuscht für ihn. Ich wünschte er wäre im Kader, doch es ist Stuart Pearce‘s Job, ein Team auszuwählen, das nach seinem Gefühl Gold gewinnen kann und das ist das, was er getan hat.“

Er glaubt jedoch, dass Beckham die Trauer schnell überwinden kann. „Leider ist David nicht bei den 18 Auserwählten dabei, aber er wird es mit Fassung tragen. Es ist eine dieser Sachen, die einfach nicht sein sollen“, versicherte Giggs.

Erstes großes Turnier

Mit Wales gelang dem Manchester-Urgestein nie die Qualifikation zu einem großen Turnier, sodass er mit 38 Jahren seinen ersten großen Nationen-Wettbewerb mit Freuden erwarten darf.


EURE MEINUNG: Wurde David Beckham mit dieser Entscheidung Unrecht getan?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig