thumbnail Hallo,

Die Ägypter setzten sich gegen den tunisischen Vertreter im Rückspiel durch. Mit dem Gewinn der afrikanischen Königsklasse ist Al Ahly berechtigt, an der Klub-WM teilzunehmen.

Tunis. Der Al Ahly Sports Club aus Kairo konnte am Samstag zum siebten Mal die Champions League des afrikanischen Fußball-Verbandes (CAF) für sich entscheiden. Der ägyptische Spitzenklub setzte sich im Finale gegen die Tunesier von Esperance Tunis durch.

Auswärtssieg in Tunis

Im Finalhinspiel vor zwei Wochen konnte Kairo zu Hause nur dank eines späten Treffers von Elsayed Hamdi ein 1:1-Unentschieden erreichen. Im Rückspiel brachte ein Tor von Gedo die Ägypter kurz vor der Halbzeit in Führung. In der 62. Minute erhöhte Mittelfeldspieler Walid Soliman per Linksschuss auf 2:0 im Stade Olympique de Rades von Tunis.

Der Anschlusstreffer der Hausherren durch Yannik N’Djeng in der 85. Minute kam zu spät. In der Nachspielzeit verschoss der ägyptische Nationalstürmer Mohamed Aboutreika noch einen Elfmeter für Al Ahly.

Teilnahme an diesjähriger Klub-WM

Durch den 2:1-Auswärtssieg feierte der Al Ahly Sports Club bereits seinen siebten CAF-Champions-League-Sieg. Die Mannschaft aus Kairo nimmt durch den Erfolg in diesem Jahr an der FIFA-Klub-WM teil und trifft am 9. Dezember auf den Sieger des Duells zwischen dem noch nicht feststehenden japanischen Meister und Auckland City aus Neuseeland.

EURE MEINUNG: Hat Al Ahly eine Chance bei der Klub-WM?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig