thumbnail Hallo,

Lange wurde darüber spekuliert nun ist der Wechsel von Jermaine Jones in die USA in die MLS fix. Seine neue Heimat wird New England Revolution in Foxborough sein.

Foxborough. Jermaine Jones hat einen neuen Verein gefunden. Der frühere Schalker wechselt in die US-Amerikanische MLS zu New England Revolution. Information von Goal USA zufolge soll er für die restlichen Monate 2014 und das Jahr 2015 knapp 3,5 Millionen Euro verdienen. Zudem besitzt er eine Option für ein weiteres Jahr in den USA.

"Ich bin sehr aufgeregt", ließ er ein einem Statement wissen, "in der MLS und für Revolution spielen zu dürfen. New England hat ein aufregendes, ambitioniertes Team und ich glaube, dass ich der Mannschaft helfen kann." Die WM mit der Nationalmannschaft von Jürgen Klinsmann habe ihn noch näher an die Amerikaner heran gebracht, so Jones weiter.

Geldgeber Jonathan Kraft sprach von einer "großen Gelegenheit" für seinen Verein. "Wir sind der Überzeugung", betonte Kraft, "dass Jones der beste US-Spieler bei der WM in Brasilien war. Wir sind sehr glücklich ihn bei New England begrüßen zu dürfen."

Der 32-Jährige spielte jahrelang in Deutschland unter anderen für Eintracht Frankfurt und zuletzt in der Bundesliga für Schalke 04. In der Rückserie der vergangenen Saison spielte Jones in der Türkei bei Besiktas Istanbul.

Dazugehörig