thumbnail Hallo,

Di-Maria-Wechsel zu Manchester United rückt näher

Reals Flügelstürmer steht vor dem Abgang in Richtung Old Trafford. Am Training nahm Di Maria bereits nicht mehr teil. Die Ablösesumme von 75 Millionen Euro steht im Raum.

Madrid. Der Abgang von Angel Di Maria wird zunehmend konkreter. Der Argentinier steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester United, das für den Flügelspieler eine Rekordsumme hinlegen könnte. Bei Real Madrid trainierte Di Maria am Sonntag bereits nicht mehr mit.

Wie englische und spanische Medien übereinstimmend berichten, ist der Wechsel des Vizeweltmeisters fast in trockenen Tüchern. In Manchester soll Di Maria das Trikot mit der Nummer sieben erhalten und den Transferrekord von Juan Mata brechen: Für den 26-Jährigen werden angeblich 75 Millionen Euro fällig.

Nachdem es zunächst nach einem Wechsel zu PSG ausgesehen hatte - den Franzosen war der Argentinier dann zu teuer - und zwischenzeitlich auch United-Rivale Manchester City dran gewesen sein soll, schien zuletzt auch ein Verbleib in Madrid möglich. Am Donnerstag jedoch betonte Trainer Carlo Ancelotti, Di Maria habe um die Freigabe für einen Wechsel gebeten.

Die Königlichen scheinen dem Wunsch des Argentiniers nachzukommen. Laut Marca nahm Di Maria am Sonntag schon nicht mehr am Vormittagstraining der Madrilenen teil. Einen Tag vor dem Saisonstart gegen Cordoba könnte das ein klarer Fingerzeig sein.

Dazugehörig