thumbnail Hallo,

Liverpool-Coach Brendan Rodgers: "Brauchen noch einen Stürmer"

Die Reds haben nach dem Suarez-Verkauf mit Rickie Lambert lediglich einen neuen Angreifer für die neue Saison verpflichtet. Der Trainer sucht einen weiteren Torjäger.

Liverpool. 31 Tore in 33 Premier-League-Einsätzen steuerte Luis Suarez vergangene Spielzeit für den FC Liverpool bei. Der Verkauf des Uruguayers zum FC Barcelona hinterlässt eine bedeutende Lücke im Kader der Reds, die geschlossen werden will. Vom FC Southampton wurde daher Rickie Lambert verpflichtet, zudem kam Divock Origi. Der belgische Youngster geht auf Leihbasis allerdings weiterhin für den OSC Lille auf Torejagd, sodass Liverpool-Coach Brendan Rodgers noch Handlungsbedarf sieht.

"Ich glaube, wir brauchen noch einen weiteren Stürmer. Wir halten Ausschau", versicherte Rodgers nach dem 2:1-Sieg zum Liga-Auftakt gegen Southampton.

Sturridge wieder on fire

Von Siegtorschütze Daniel Sturridge zeigte sich der Trainer dabei besonders beeindruckt. "Für Daniel war es nur die Fortsetzung der tollen vergangenen Saison. Auch wenn er mal ein ruhigeres Spiel hat, ist er immer für einen Treffer gut."

Mit den Toren des englischen Nationalspielers wollen die Reds erneut die Spitzenplätze der Premier League angreifen. "Wir spielen seit 18 Monaten in großartiger Form und haben es genossen, letztes Jahr im Titelrennen dabei gewesen zu sein. Da wollen wir wieder hin", gibt Rodgers vor.

Dazugehörig