thumbnail Hallo,

Der WM-Fahrer der Niederlande komplettiert seinen Transfer zu Lazio und äußert sich begeistert. Die Römer glauben, den "besten Verteidiger der WM" geholt zu haben.

Rom. Der italienische Erstligist Lazio Rom um den deutschen Weltmeister Miroslav Klose (36) hat den niederländischen WM-Teilnehmer Stefan de Vrij (22) von Feyenoord Rotterdam verpflichtet. Zu den Wechselmodalitäten und zur Vertragslaufzeit des Verteidigers machten die Italiener zunächst keine Angaben.

Die Freude bei den Römern ist jedoch groß. Der Mediendirektor des Vereins, Stefano Di Martino, beschrieb de Vrij als "internationalen Transfer" und rühmte den Neuzugang als "besten Verteidiger der WM".

"Musste lange überlegen"

Der Niederländer wiederum gab an: "Ich musste lange überlegen, bis ich mich für Lazio entschieden habe. Nach langen Gesprächen mit den Leuten in Rom gab Lazio mir ein fantastisches Gefühl, und jetzt, da ich unterschrieben habe, fühlt es sich noch besser an."

"Ich bin über diesen Schritt in meiner Karriere sehr glücklich", so de Vrij gegenüber Feyenoords offizieller Homepage.

"Ich hoffe, in Italien ein versierter Verteidiger zu werden", fuhr der 22-Jährige fort. "Ich werde gegen Weltklasse-Stürmer spielen." Einen Abschiedsgruß gab es für den alten Klub: "Ich bin stolz, ein Teil der Feyenoord-Familie zu sein, doch nach vielen Jahren hier freue ich mich auf die neue Herausforderung."

Dazugehörig