thumbnail Hallo,

Seitdem er im Tor Costa Ricas zu den besten Keepern der WM avancierte, reißen die Wechselspekulationen um Navas nicht ab. Nächste Woche soll nun Klarheit herrschen.

Madrid. Eine starke Spielzeit 2013/14 für UD Levante, dann mit unzähligen Glanztaten einer der Garanten für Costa Ricas sensationellen Viertelfinaleinzug bei der WM in Brasilien. Keylor Navas ist seit einigen Wochen in aller Munde, vor allem mit Real Madrid wurde der Fänger hartnäckig in Verbindung gebracht.

"Ich würde gerne etwas verkünden, aber es ist noch nichts in trockenen Tüchern", sagte der 27-Jährige gegenüber Movistar. Allerdings soll die Ungewissheit über seine Zukunft zeitnah ein Ende haben. Die Anzeichen für einen Wechsel nach Madrid verdichten sich: "Eine Entscheidung steht bevor. Wir hoffen, dass nächste Woche alles geklärt ist, sodass meine Familie und ich uns in aller Ruhe auf unser neues Zuhause einstellen können", so Navas weiter.

Goal 50: Hier gibt's alles zur prestigeträchtigen Wahl

Was wird aus Casillas?

Bei den Königlichen wird sich der Costa Ricaner mutmaßlich mit Diego Lopez um die Nummer eins im Kasten streiten. Überdies stünde infrage, ob Iker Casillas im Falle einer Ankunft Navas' noch eine Perspektive bei Real haben wird.

Nach Toni Kroos vom FC Bayern und James Rodriguez vom AS Monaco wäre Navas bereits der dritte Top-Neuzugang beim amtierenden Champions-League-Sieger.

Dazugehörig