thumbnail Hallo,

Der Verteidiger bat seinen Klub um die Freigabe für einen Transfer zu den Katalanen und sein Wunsch wurde nun endlich erhört.

Barcelona. Innenverteidiger Jeremy Mathieu wird den FC Valencia verlassen und zum FC Barcelona wechseln. Darauf verständigten sich die Klubs und wollen den Transfer am Dienstag bekanntgeben.

Seit mehreren Wochen befanden sich die Vereine in Verhandlungen um die Ablöse für den Franzosen. Die Ausstiegsklausel liegt bei 20 Millionen Euro und die endgültige Ablöse soll sich nahe der Forderung von Valencia befinden.

Mathieu als Puyol-Ersatz

Mathieu wird am Mittwoch zu seinen neuen Kollegen nach Südamerika reisen, die dort die Saisonvorbereitung begonnen haben.

Der Verteidiger ist nach Marc-Andre ter Stegen, Claudio Bravo, Ivan Rakitic und Luis Suarez der fünfte Neuzugang der Blaugrana. In Mathieu hat man einen erfahrenen Ersatz für Carles Puyol gefunden, der in diesem Sommer seine Karriere beendet hatte.

Dazugehörig