thumbnail Hallo,

Der englische Pokalsieger verstärkt sich auf der Rechtsverteidiger-Position. Damit wollen die Gunners den Abgang von Bacary Sagna kompensieren.

London. Der 13-malige englische Meister FC Arsenal hat den französischen Nationalspieler Mathieu Debuchy verpflichtet. Dies gab Arsenal am Donnerstag auf seiner Homepage bekannt. Der 28 Jahre alte Rechtsverteidiger kommt von Newcastle United zum Klub der deutschen Weltmeister Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski.

"Ich bin sehr stolz, bei einem solch großen Klub wie Arsenal spielen und die Vereinsfarben tragen zu dürfen. Es ist einer der größten Klubs auf der ganzen Welt", sagte Debuchy auf der Vereinshomepage. "Ich freue mich, mit Arsene Wenger arbeiten zu dürfen und will dem Team helfen auf dem FA-Cup-Triumph des letzten Jahres aufzubauen."

Wenger ist hocherfreut über die Verpflichtung

Der Coach gab das Lob sogleich zurück: "Wir sind hocherfreut, Mathieu Debuchy bei Arsenal willkommen heißen zu dürfen. Er hat bereits auf Klub-Level und bei der französischen Nationalmannschaft gezeigt, dass er auf höchstem Niveau mithalten kann."

Über Vertragslaufzeit und Ablösesumme machten die Gunners keine Angaben. Debuchy dürfte aber rund 10 Millionen Euro kosten. Zuvor hatte Arsenal bereits den bereits chilenischen Angreifer Alexis Sánchez für knapp 38 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtet. Auch Weltmeister Sami Khedira von Real Madrid soll vor dem Wechsel nach London stehen.

Dazugehörig