thumbnail Hallo,

Der 28-Jährige hat beim italienischen Topklub einen Einjahresvertrag unterschrieben. Er soll für Konkurrenz auf der Linksverteidigerposition sorgen.

Rom. Urby Emanuelson wechselt innerhalb der Serie A vom AC Mailand zu AS Rom. Der Niederländer kommt ablösefrei und hat für ein Jahr in der italienischen Hauptstadt unterschrieben. Das gab der Klub nun offiziell bekannt.

Bei der Roma beinhaltet sein Kontrakt auch eine Klausel, nach der das Arbeitspapier um weitere zwei Jahre verlängert werden kann. Emanuelson hatte vergangene Saison 33 Spiele für Milan absolviert, dennoch wollten die Rossoneri dem 28-Jährigen keinen neuen Vertrag anbieten.

Konkurrenz für Cole

Sein neuer Verein hat erst vor vier Tagen mit Ashley Cole einen international erfahrenen Linksverteidiger verpflichtet und will nun mit Emanuelson die Konkurrenz auf dieser Position beleben.

Da die Mannschaft von Trainer Rudi Garcia die vergangene Spielzeit als Tabellenzweiter abschloss, kehrt der AS Rom nach mehrjähriger Abstinenz in die Champions League zurück.

Dazugehörig