AC Mailand verpflichtet Brasilianer Alex

Der AC Mailand hat seine Innenverteidigung verstärkt, um die verlorene Saison vergessen zu machen. Ein Brasilianer kommt von Paris St. Germain.

Mailand. Der italienische Fußball-Erstligist AC Mailand hat seinen neuen brasilianischen Innenverteidiger Alex vorgestellt. Der 31-Jährige, der den Sprung in Brasiliens WM-Kader nicht geschafft hatte, wechselte ablösefrei von Frankreichs Meister Paris St. Germain nach Milan und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option für eine weitere Saison. "Ich werde alles dafür tun, dass wir ein gutes Jahr haben und Milan in die Champions League zurückkehrt", sagte Alex.

"Alex ist ein Spieler mit einer brillanten Karriere, den wir schon seit Jahren erwerben wollten. Es ist uns gelungen, ihn nach Mailand zu holen, nachdem wir starke Konkurrenz besiegt haben. Ich glaube, uns ist ein wichtiger Markterfolg gelungen", kommentierte Milans Geschäftsführer Adriano Galliani.