thumbnail Hallo,

Immer mehr Spieler zieht es in den fernen Osten! Nun wechselt ein ehemaliger Nationalspieler nach China.

Guiyang. Der frühere Nationalspieler Mike Hanke wechselt vom Bundesligisten SC Freiburg nach China. Hanke, der im Breisgau noch bis 2016 unter Vertrag stand, hat am Sonntag bei Pokalsieger Guizhou Renhe einen Vertrag über eineinhalb Jahre plus Option unterschrieben.

Das teilte Hanke mit. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt.

"Ich freue mich auf das wohl größte Abenteuer meines Lebens. Ich bin jetzt seit fünf Tagen in China und habe entschieden: Ja, das mache ich! Ich hatte schon viele Angebote aus der ganzen Welt, aber jetzt bin ich bereit für China und Guizhou Renhe! Man hat mich sehr gut empfangen und aufgenommen - los geht's!", schrieb der 30 Jahre alte Stürmer auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Bei Guizhou spielt auch der bosnische WM-Teilnehmer Zvjezdan Misimovic. Der ehemalige Wolfsburger war im vergangenen Jahr zu dem Verein aus der Super League gewechselt.

Dazugehörig