thumbnail Hallo,

Der italienische Nationalstürmer hatte zuletzt des öfteren bekundet, Mailand verlassen zu wollen. Berlusconi-Sohn Piersilvio schob dem nun einen Riegel vor.

Mailand. Der AC Mailand plant weiter mit Stürmerstar Mario Balotelli. Piersilvio Berlusconi, Klubmanager und Sohn von Milans Eigentümer Silvio Berlusconi, dementierte am Mittwoch Gerüchte über eine bevorstehende Trennung.

"Balotelli ist zwar ein Dickschädel, doch er ist sehr stark, und wir behalten ihn", sagte Berlusconi. Zuletzt war der 23 Jahre alte italienische Nationalstürmer immer wieder mit dem englischen FA-Cup-Sieger FC Arsenal in Verbindung gebracht worden.

Balotelli war im Januar 2013 für 20 Millionen Euro von Manchester City nach Mailand gewechselt. Bei der WM in Brasilien gelang ihm im Auftaktspiel gegen England der 2:1-Siegtreffer, danach konnte auch er das Vorrunden-Aus der Squadra Azzurra nicht verhindern.

Dazugehörig