thumbnail Hallo,

Kaka verlässt Milan - Rückkehr nach Brasilien

Das zweite Engagement des Brasilianers in Mailand ist Geschichte, wie der Verein mitteilte.

Mailand. Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Kaka verlässt den AC Mailand und kehrt in seine Heimat zurück. Der Vertrag wurde laut Vereinsangaben "in beiderseitigem Einvernehmen" aufgelöst.

Der 32-Jährige einigte sich mit Orlando City aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS), das den Stürmer erwerben und ihn dann bis März 2015 an den brasilianischen Klub FC Sao Paolo ausleihen wird, berichteten italienische Medien.

Milan spart eine Menge

Bei Sao Paolo hatte Kaka seine Karriere begonnen. Mit dem Transfer ist auch Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani einverstanden, der damit neun Millionen Euro pro Jahr an Gehalt für den Spieler einsparen kann. Medien zufolge wird Kaka am Dienstag den Vertrag in Orlando unterzeichnen.

Kaka hatte bereits von 2003 bis 2009 für die Rossoneri gespielt, bevor er für 65 Millionen Euro nach Spanien zu Real Madrid gewechselt war.

Dazugehörig