thumbnail Hallo,

Arsenal plant Mega-Angebot für Barcelonas Alexis Sanchez

Die Gunners wollen sich für den Titelkampf in England und in der Champions League rüsten. Teil des Projekts soll ein Barca-Star werden.

Von Wayne Veysey

Nach Goal-Informationen wird der FC Arsenal dem FC Barcelona in Kürze ein 40-Millionen-Euro-Angebot für Angreifer Alexis Sanchez unterbreiten.

Nach einer enttäuschenden Saison misten die Katalanen den aktuellen Kader aus. Auch Sanchez, der mit seinen Chilenen im WM-Achtelfinale an Brasilien gescheitert ist, soll den Klub verlassen.

Die Gunners haben allerdings starke Konkurrenz: Auch Liverpool, Manchester United und Juventus sind an dem 25-Jährigen interessiert.

Verhandlungen seit Mai

In den vergangenen Wochen wurde Sanchez genau beobachtet. Bereits im Mai wurden erste Verhandlungen gestartet - dass Geschäftsführer Ivan Gazidis bei diesen Verhandlungen anwesend war, untermauert das starke Interesse der Londoner.

Die Klub-Scouts sind indes der festen Überzeugung, dass Sanchez bei Arsenal die Position des einzigen Stürmers einnehmen kann. Arsenal ist in diesem Sommer vor allem daran interessiert, dem einzigen Stürmer Olivier Giroud einen Konkurrenten an die Seite zu stellen.

Dazugehörig