thumbnail Hallo,

Verlässt der Flügelflitzer den FC Bayern München? Von der Insel soll es starkes Interesse geben und der FC Liverpool hat ein Angebot gemacht.

Liverpool. Nach Goal-Informationen verhandelt Liverpool mit dem FC Bayern München über einen Transfer von Xherdan Shaqiri. Der Klub von der Merseyside ist bereit für Shaqiri, der die Schweizer Nationalmannschaft mit einem Hattrick gegen Honduras ins Achtelfinale schoss, rund 19 Millionen Euro Ablöse zu zahlen.

Auch Ligarivale Arsenal soll bei dem 22-jährigen Flügelflitzer vom FC Bayern angefragt haben. Das Interesse von Liverpool ist allerdings deutlich konkreter. Bereits im Mai sagte Shaqiri der Zeitschrift 20 Minuten: "England wäre eine Option. Wenn ich Bayern verlassen würde, dann nur für einen Klub im Ausland. Aber es müsste ein Verein sein, der um Titel mitspielt."

Shaqiri hat in München noch Vertrag

Liverpool-Coach Brendan Rogers möchte mehr Optionen im Angriff, um seine Mannschaft für die Herausforderungen der kommenden Champions-League-Saison zu verstärken. Shaqiri steht bei den Münchnern aber noch zwei Jahre unter Vertrag. Auch eine Verlängerung soll dem Kraftpaket zuletzt angeboten worden sein. Liverpool bietet dem gebürtigen Kosovaren jedoch deutlich verbesserte Konditionen und mehr Spielzeit in der ersten Mannschaft.

Shaqiri kam seit seinem Wechsel vom FC Basel in die Allianz Arena vor zwei Jahren bei denen Bayern nicht wirklich ins Rollen. In der letzten Saison stand er nur bei zehn Bundesligaspielen in der Startelf.  Des Weiteren bestritt der Publikumsliebling bisher erst ein einziges Champions-League-Spiel von Beginn an.

Dazugehörig